Wer kann mir mit schnell hochwachsenden Balkonpflanzen helfen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ohne scheis: Eine Bohne( meine ist 3m hoch gegangen^^)

Wilder Wein wäre auch noch passend. Möglich allerdings, daß er heuer nicht mehr viel tut, aber die nächsten Jahre um so mehr. Wir schneiden unseren inzwischen zweimal im Jahr rigoros an der Dachrinne ab, und zwei Monate später haben wir schon wieder einen grünen Vorhang vor den Fenstern, der bis zum Boden reicht. Mußt bloß aufpassen, daß Du nicht den mit den Saugnäpfen kaufst, sondern den, der am Anfang eine Kletterhilfe braucht.

Wein möchte ich nicht da er sich ins Mauerwerk einfrisst

0

efeu oder knöterich.

knöterich wächst eindeutig schneller, hast also mehr arbeit mit schneiden etc.

würde aber deine seite schneller zuwachsen lassen.

Efeu nicht, möchte nicht das er sich am Mauerwerk verbackt. Wie ist das mit dem Knöterich und wie lang wird es dauern bis er oben ist?

0
@yvonnsche

Knöterich ist giftig, habe Haustiere und Kinder, möchte ich nicht, dennoch danke

0

Nimm Bambus. Aber setze ihn in Kästen oder baue eine Rhyzomsperre ein, sonst hast Du den Garten bald voll damit.

Wäre auch in den Kasten gekommen ;-)

0

Bambus wird mir zu breit, dennoch danke!

0

Schnell wachsend sind

  1. Knöterich (rankend)
  2. Efeu (rankend)
  3. Bambus (aufrecht wachsend).

Knöterich ist giftig, Efeu wächst ins Mauerwerk, Bambus wird breit. Habe mich entschieden das Angenehme mit dem Nützlichen zu verbinden und werde Bohnen Pflanzen. Dennoch vielen Dank für deinen Rat!

0

Ich könnte Dir noch Kirschlorbeer vorschlagen, welche, die bereits beim Kauf 5O cm hoch sind oder Kletterhortensie.

Bambus. Ich habe im Leipziger Zoo Bambus als Außenbepflanzung gesehen, der wirklich sehr schön dicht war und offensichtlich winterhart sein muß. http://www.blumen-garten-pflanzen.de/praxis/bambus1.htm

Kann der in Balkonkübel bzw Kästen?

0
@yvonnsche

Vielleicht googelst Du mal danach. Ich habe selbst keinen Bambus auf dem Balkon.

0
@yvonnsche

Ich habe gegooglet ich bin bei den Bohnen hängen geblieben, meine Familie und ich essen sie auch leidenschaftlich gern. Daher das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden. Dennoch, danke für deinen Tip.

0

Was möchtest Du wissen?