wer kann mir helfen! wie kann man eine kündigung herbei führen

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wer das Vertragsverhaeltnis beenden will, der hat gefaelligst selbst zu kuendigen. Warum machst du das nicht?

Eine vom Arbeitnehmer provozierte arbeitgeberseitige Kuendigung bringt dir uebrigens auch beim ALG keinerlei Vorteile gegenueber einer Eigenkuendigung. Gesperrt wirst du in beiden Faellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nightstick
01.07.2014, 17:30

Das ist natürlich richtig - aber darauf zielt die Frage wahrscheinlich nicht ab. Geimeint ist wohl der "inoffizielle" Weg, ohne in den Genuss der Sperre zu kommen, z.B. krank sein, Schlechtleistung erbringen usw., ohne dass einem schuldhaftes Verhalten vorgeworfen werden könnte.

Darüber hinaus fiele mir ein: Wenn man einen wirklich guten Draht zum Arbeitgeber hätte, könnte man mit ihm reden und sich aus betrieblichen Gründen kündigen lassen - aber ich betone ausdrücklich, dass das Eis ziemlich dünn wäre, auf dem man sich dann bewegen würde, da hier absolutes "Dichthalten" und Vertrauen (z.B. auch, dass keine Kündigungsschutzklage erhoben würde) notwendig wäre...

0

Geh zum Arbeitsamt und melde dich arbeitssuchend. Fang an Bewerbungen zu schreiben und kündige dann, wenn du was Neues gefunden hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?