Wer kann mir helfen? seit 2 Jahren Verdauungsprobleme und Nackenschmerzen!

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

hmm, ich bin zwar kein arzt aber mir hat bei manchen sachen das geholfen: - müdigkeit kam bei mir wegen eisenmangel: den hab ich "besiegt" durch die einnahme von eisentabletten (aber das muss der arzt untersuchen, sonst gehts daneben!) - kopfschmerzen: MEHR wasser trinken! (das vergisst man leider zu oft, die krieg ich dann sofort, wenn ich zu wenig getrunken hab) - bauch aufgebläht: hab mir einen hulla-hoop reifen mit so massagekugeln innen gekauft und nach einer woche (je täglich 15 min drehen) war das schon enorm besser -übelkeit: vllt bist du gegen iwas allergisch?? hoffe das wird wieder ;)

Danke für Deine Antwort. Eisenmangel hab ich keinen wurde untersucht. Ich trinke wirklich sehr viel mindestens 2 Liter stilles Wasser pro Tag. Ich denke das die ganzen Beschwerden zusammenhängen.Ich hoffe doch mal das das irgendwann wieder wird weil das schränkt einen so dermaßen ein wenn es einem fast jeden Tag schlecht geht :-(

0

Was möchtest Du wissen?