Wer kann mir helfen mich zurecht zu finden?

4 Antworten

Um mal ein ewiges Missverständnis zu korrigieren: Die meisten Studiengänge an Universitäten und Fachhochschulen in Deutschland sind nicht zulassungsbeschränkt!!! Nur bestimmte "Modestudiengänge" sind zulassungsbeschränkt. Aber auch da gibt es oft ähnliche Nachbarbereiche, wo man leichter Zugang findet. Da Du ja noch gar nicht weißt, was Du studieren willst, machst Du dir völlig unnötige Sorgen. Versuch´ erst mal zu klären, was Du in deinem künftigen Berufsleben wirklich machen willst. Die zweite Frage wäre dann, welche Ausbildung (evtl. auch Studium) man dafür benötigt. Und falls es um ein Studium gehen sollte, dann wäre die dritte Frage die nach einem Studienplatz. Und mit der dritten Frage gehst Du am besten zur Zentralen Studienberatung einer Hochschule (vorher telefonisch Beratungstermin ausmachen) und klärst das gemeinsam mit dem Berater/der Beraterin. 

Ein Bekannter von mir macht eine Ausbildung und ist gleichzeitig als Student eingeschrieben.

Ich denke das sollte kein Problem sein, wenn du einen Ausbilder findest, der dich danach nicht beschäftigen möchte.

Aber Jobben, Praktika machen usw. geht auf jeden Fall.

Danke dir für die schnelle Antwort :) Dann ist meine Frage beantwortet :)

0

.... und wo soll das gehen? Wer nicht nachhaltig studiert fliegt und BAföG gibt es auch nicht.

0
@schleudermaxe

Wer einen Studienplatz hat und seinen Semesterbeitrag zahlt, der bleibt. (oder man leistet halt irgendwie 5cp im Semester) Von BAföG war nie die Rede.

0

Was möchtest Du wissen?