wer kann mir helfen? Gel oder Wasserbett

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hilft mir ein Wasserbett bei Rückenbeschwerden?

In der Regel ja! Ein Wasserbett unterstützt Ihren Rücken auf die bestmögliche Weise. Da man ein Wasserbett über seine Füllmenge so exakt auf seinen Nutzer einstellen kann, passt es sich genau der Körperform an, indem die richtige Menge Wasser verdrängt wird. Egal ob Sie leicht oder schwer sind, eine Wassermatratze wird sich automatisch anpassen, so dass die optimale Unterstützung für den ganzen Körper erreicht wird. Aufgrund der druckentlastenden Eigenschaften, der physiologisch richtigen Lagerung der Wirbelsäule und de therapeutischen Wärme ist eine Wassermatratze sehr komfortabel bei Rückenbeschwerden, die meist muskulärer Art sind. Ferner liegt sich eine Wassermatratze über die Nutzungsdauer nicht durch und bietet immer den gleichen Liegekomfort wie am ersten Tag.

Die Heizkosten liegen im Monat bei ca. 5-8 Euro.

http://www.carbon-heater.com/index.php?article_id=4&clang=0

Wie ist es mit Elektrosmog aus der Wasserbettenheizung?

Das Wasser in der Wassermatratze wirkt wie ein Isolator gegen sämtliche Störeinflüsse, die unterhalb des Bettes entstehen. Selbst im Heizbetrieb ist die elektromagnetische Strahlung sehr gering. Eine Steckdose oder ein Radiowecker, eine Nachttischlampe, die 1 Meter entfernt neben dem Bett installiert sind, haben ein ca. 300fach stärkeres elektromagnetisches Feld.

Mit Gelbetten habe ich keinerlei Erfahrung.

achte bei einem Wasserbett darauf, das jeder seine einzelne Matratze hat - da die Wassermenge anhand des Gewichts bestimmt wird !!! Wir haben seit 9 Jahren ein Wasserbett und möchten es nicht mehr missen !DIe ersten 1-2 Nächte waren echt ungewohnt - aber jetzt ist es für uns sehr unangenehm länger in einem normalen Bett zu schlafen - Unsere Kids sind mit ihren damals 6 und 4 Jahren in dem Bett getobt, wie nichts gutes - nichts ist passiert. Wir haben letzten eine Tante von uns ins Wasserbett gelegt für einen kurze Mittagsstunde - juhu - die wollte gar nicht wieder raus -

Ich kann Dir ein Wasserbett empfehlen. Alle in unserer Familie schlafen seit Jahren auf Wasserbetten und sind davon begeistert. Wir haben unsere Betten aus dem Internet von der deutschen Firma Beyerlein über das Internet. Das Preis/Leistungsverhältnis ist unschlagbar. Achte beim Kauf jedoch auf eine Energiespar- Heizung für das Wasserbett. Die benötigt nur die 1/2 Strom einer herkömmlichen Wasserbetten- Heizung, sind dafür etwas teurer in der anschaffung, aber das rechnet sich. Entscheidend für das Wohlfühlen im neuen Wasserbett, ist die richtige Decke. Hier empfehle ich Dir Naturbettdecken aus Alpaka. Ideal für Wasserbetten. Nähere Infos unter www.toewerland-alpakas.de

Gruß Roswita2

Können meine Haustiere mein Wasserbett beschädigen?

Das ist sehr unwahrscheinlich. Wenn Sie im Bett liegen dürfen, werden Ihre Haustiere Ihr Wasserbett genau so genießen wie Sie. Solange die Auflage und möglichst noch ein Schonbezug aufgezogen sind, kommen die Krallen der Vierbeiner nicht so leicht hindurch.

wenn es um gesundes und erholsames schlafen geht, kapokmaterassen sind absolute spitze. wasserbetten sind insofern schlecht weil sie elektrosmog, strahlungen anziehn, und weil sie dem rücken keinen richtigen halt bieten.

Wie ist es mit Elektrosmog aus der Wasserbettenheizung?

Das Wasser in der Wassermatratze wirkt wie ein Isolator gegen sämtliche Störeinflüsse, die unterhalb des Bettes entstehen. Selbst im Heizbetrieb ist die elektromagnetische Strahlung sehr gering. Eine Steckdose oder ein Radiowecker, eine Nachttischlampe, die 1 Meter entfernt neben dem Bett installiert sind, haben ein ca. 300fach stärkeres elektromagnetisches Feld.

0

achso ich vergass ich habe noch 2 Kater - wird das ein problem ????

ich kann nur soviel beantworten: katzen und wasserbetten gibt es in der regel keine probleme

0

Was möchtest Du wissen?