Wer kann mir helfen bei zwerghamsterdamen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hört sich an als würde sie zu wenig flüssigkeit aufnehmen. Versuche mal ihr das trinken schmackhaft zu machen oder gib ihr gurke und ähnliches wo viel wasser drin steckt.
Zudem würde ich aber einen tierarztbesuch empfehlen. Denn wenn es bereits eine blasenentzündung ist kann sie auch schmerzen haben und wenn die entzündung aufsteigt sind auch die nieren beteiligt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von derROTEtee
11.08.2016, 14:32

Danke :) ! Das sie zuwenig trinkt, könnte ich mir vorstellen da sie am Anfang immer nur von meinem Finger getrunken hat weil ich dass mir so blöd angewöhnt hatte den Finger nass zu machen und dann hat sie den abgeschleckt! Das habe ich aber seit ein paar Wochen versucht zu beenden! Aber ja da hast du sicher recht ich werde sie einfach nachher wenn sie wach ist nehmen und dann werden wir zum Arzt fahre!

0
Kommentar von Anna1107
11.08.2016, 14:49

ist der sichere weg. wir menschen wissen auch wie schmerzhaft harnwegsinfektionen sind. sie sollte daher nicht leiden müssen wenn es eine bereits fortgeschrittene entzündung ist. aber versuch das mit dem trinken. gib ihr auch gurke das mögen hamster und es steckt schon viel wasser drin :-) gute besserung!

0

Was möchtest Du wissen?