Wer kann mir helfen bei meinem Hasen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bitte gehe mit deinem Tier sofort zum Tierarzt. Dein Tier scheint in einer  kritischen Situationen zu sein. Denn Kaninchen sind "Kämpfer" sie zeigen erst das es ihnen schlecht geht, wenn es wirklich ums Leben geht! Und da kann man nicht mal eben 3 Tage abwarten. Oder möchtest du, wenn du leidest und kaum noch Luft kriegst das deine Eltern sagen, naja mal abwarten und as passiert? Dein Tier braucht jetzt Hilfe! Ich hoffe das wenn es überlebt, du einen Partner holst, und ich hoffe das es nicht einsam sterben muss. Halte uns bitte auf dem laufenden was nun passiert ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bitte geh mit deinem Kaninchen zum Tierarzt! Und benutze für Kaninchen niemals Frontline, davon können die sterben...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am Montag braucht Dein Kaninchen wahrscheinlich keinen Tierarzt mehr...

Sollte es wider Erwarten überleben, musst Du es mit einem Artgenossen vergesellschaften. Quäle es bitte nicht weiter durch Einzelhaltung:

www.diebrain.de/k-sozial.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da kann ich leider nicht viel zu sagen. Einfach abwarten und gucken was der Tierarzt euch sagt. Ich drücke euch ganz stark die Daumen! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Seit einem Jahr O.o

Erste Frage, womit hast du ihn gebadet? Kaninchen vertragen nicht alle Mittel gegen Flöhe. Einige sind für sie giftig!

Ich würde dir dringend raten, dein Kaninchen einzupacken und in die Tierklinik/zum Nottierarzt zu fahren und zwar heute noch! Wenn du weiter abwartest, ist dein Schatz im schlimmsten Fall tot.

Ich würde euch außerdem dringend zu einem Kammerjäger raten, wenn ihr das Problem nach 1 Jahr nicht unter Kontrolle habt. Mittlerweile dürften so viele Larven in der Wohnung sein, dass es mich graut.

Bitte belies dich auch über artgerechte Kaninchenhaltung! Einzelhaltung im Kaninchen ist für Kaninchen die reinste Quälerei:

- diebrain.de

- sweetrabbits.de

- kaninchenwiese.de

Ich kann nur hoffen, diese Frage ist ein schlechter Scherz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Axelmeep
16.04.2016, 21:44

Flöhe haben wir keine mehr... Und ein Jahr war doch recht übertrieben... Wir haben mein Kaninchen in einem 4 qm großen Käfig gehalten und es hat jeden Tag Aufmerksamkeit bekommen und lebt damit anscheinend sehr gut... Ich habe schon einmal einen Artgenossen dazu geholt nur er hat ihn nicht akzeptiert und ihn imner wieder angegriffen... Gebadet habe ich ihn nur mit warmen Wasser, mit nichts anderem...

0
Kommentar von HomerSimpson3
16.04.2016, 22:07

Hast du die Vergesellschaftung richtig gemacht?

1

Was möchtest Du wissen?