Wer kann mir gute Bücher/Autoren empfehlen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich habe Lügenmädchen und Scherbenseele gelesen. Das zweite ist von einem schwedischen Autor und es sind beides Psychothriller. Fand beide sehr gut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja ich fand der Schwarm sehr gut. Ich lese ansonsten aber nur genau das was du nicht liest sry

lg

Max

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Grazar
04.11.2016, 20:48

Der Schwarm fand ich gruselig. Auch wenn ich zugeben muss, dass das eigentlich genau meine Richtung ist. Aber beim Schwarm waren mir viel zu viele zu viele zu viele Protagonisten. Danach habe ich auch noch "Limit" gelesen. Ich hätte es lassen sollen.

Ich liebe die "Ich"-Erzähler Perspektive. Oder wenn es nur ein oder zwei Hauptfiguren gibt. Das macht Bücher aus meiner Sicht viel, viel dichter.

0

Thriller:

Röslein stach,

Aschenputtelfluch,

Prinzentod,

Perlentod,

Scherbenparadies,

Lügenengel

hoffe ich konnte weiterhelfen :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das könnte schwierig werden.. Diese Thriller (Stieg Larsson..) sind ja Krimis..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Grazar
01.11.2016, 21:09

Jaaaa, schon. Aber doch irgendwie anders als die typischen Kommissar - Leiche Krimis, oder?

0
Kommentar von preguntaH
01.11.2016, 21:15

Ja, auf jeden Fall.. Dann kann ich Jussi Adler Olsen empfehlen!

0
Kommentar von preguntaH
05.11.2016, 09:03

Ich verstehe nicht, nach welchem Schema du die Bücher aussuchst... Einerseits ist Stieg Larsson laut dir ein nicht typischer Krimi, Jussi Adler Olsen aber schon....

0

Lies die gänsehautbücher von RL.Stine

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Grazar
01.11.2016, 21:08

Also erstmal Danke für den Tipp, aber was muss ich mir denn unter Jugendbüchern vorstellen? Ich meine, ich weiß was Jugendbücher sind, aber ist RL.Stine auch was für einen 43-jährigen?

0

Was möchtest Du wissen?