Wer kann mir folgende Worte ins Latein übersetzen: Selbstzerstörerische Natur (Wesen geht auch), klage nicht-kämpfe?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo Stenja,

Die Antwort, die du erhalten hast, ist leider nicht richtig. "Klagen" heißt "queri" und du brauchst den verneinten Imperativ, also "ne questus sis". Von "pugnare" (kämpfen) wird ebenfalls der Imperativ benötigt, nämlich "pugna". 

Das Präfix "auto" findet sich im Lateinischen nicht, sondern wurde dem Griechischen entnommen, und auch die Existenz des Wortes "destructivus" in der lateinischen Sprache habe ich nirgendwo bestätigt gesehen. Stattdessen empfiehlt es sich, eine andere Konstellation zu wählen und mit dem PPA (Partizip Präsenz Aktiv) zu arbeiten, also "selbstzerstörerisch" mit "sich selbst (se ipse) zerstörend" zu umschreiben; für "zerstören" bieten sich hier "destruere", "vastare" und "corrumpere" an.

Abschließend lässt sich "homo" sehr gut durch "natura" (Natur, Wesen, Charakter) oder "animus" (Geist, Seele) ersetzen; da "natura" Femininum und "animus" Maskulinum ist, hängt von der Wahl die Endung der Bezugswörter ab (bei ipse und questus).

Endformulierung:

"Natura se ipsa corrumpens(/vastans/destruens)! Ne questa sis, pugna!"

Oder:

"Animus se ipse corrumpens(/vastans/destruens)! Ne questus sis, pugna!"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Artsuhtaraz
13.11.2015, 07:20

Schreibst du ein Gedicht auf Latein?

0

Was möchtest Du wissen?