Wer kann mir etwas über Kosmologie im Islam sagen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Grundlage des Islams ist der Koran, und dieses Buch ist nun einmal ein Kind seiner Zeit, 1.400 Jahre in der Vergangenheit. 

Auch wenn immer wieder zweifelhafte "Gelehrte" (Beispiel "Harun Yahya") weismachen wollen, dass der Koran wissenschaftliche Aussagen enthält, sei es über Kosmologie oder über die "Erschaffung" des Lebens, entpuppt sich das bei genauerer Betrachtung  nach meiner Einschätzung als Seifenblase. Beispielsweise aus einer "Ausweitung des Himmels" auf die Expansion des Universums zu schließen, halte ich doch für sehr dahergeholt.

 Antworten würde ich mit einem Zitat eines bekannt "ungläubigen" Wissenschaftlers.

"Man kann Gläubige nicht überzeugen, da ihr Glauben nicht auf Beweisen beruht, sondern auf dem tiefen Bedürfnis zu glauben". - Carl Sagan (Astrophysiker)

saidJ 27.01.2016, 06:37

bei einem wissenschaftlichen fakt lass ich mir einreden es sei dahergeholt aber nicht bei der vielzahl an faktdn die im koran vorhanden sind und das beste kommt noch es ist fehlerfrei somit kann es sich dabei auch nicht um spekulationen handeln

1
SibTiger 27.01.2016, 06:42
@saidJ

Ich habe im Koran absolut "Null" Dinge gefunden, die ich mit Wissenschaft in Verbindung bringen würde und die über den Wissensstand zur damaligen Zeit hinausgehen. Es wird lediglich in so eine Richtung verbogen. Das ist nicht besonders seriös.

3
Internetzugriff 27.01.2016, 07:22

Du hast "Null" Dinge gefunden, weil im Koran die Wissenschaft auch nicht genau wissenschaftlich erklärt wird, sondern eher in einer Art und weiße so das wir es verstehen.

0
earnest 27.01.2016, 07:30
@Internetzugriff

Wo keine Wissenschaft drin ist, kann auch nicht "wissenschaftlich" erklärt werden.

1
SibTiger 27.01.2016, 08:24
@Internetzugriff

Da gibt es allerdings viel bessere Erklärungen und insbesondere seriösere Erklärungen.

3
Mark1616 27.01.2016, 17:01
@Internetzugriff

Soso, im Koran wird es also erklärt, sodass wir es verstehen? Dann erkläre mir doch einmal, wie ein Pulsar entsteht, denn schließlich gibt es ja einen Text im Koran, welcher angeblich von Pulsaren handelt. ;)

1

Dazu kann ich etwas sagen.

Was der Islam an Kosmologie-Kenntnissen besitzt, entspringt der Antike, sprich den griechischen Gelehrten.

Man muss bei dem Islam wissen, er hat sich hauptsächlich durch aggressive Expansion verbreitet. Dabei wurde nicht entwickelt, es wurde assimiliert. 

Das beste Beispiel für die angebliche islamische Hochzeit, ist für mich die maurische Architektur in Spanien. Betrachtet man voll Erstaunen und Verzückung die baumeisterlichen Errungenschaften der Zeit, so verpufft dies geradezu wenn man die byzantinische Hagia Sophia in Konstantinopel (zur Zeit Istandbul genannt) betrachtet.

HPBS90 27.01.2016, 16:41

Nochmals der Hinweis:

Die Kosmologie beschäftigt sich mit dem Ursprung, der Entwicklung  und der grundlegenden Struktur des Kosmos, des Universums als Ganzem.

Du hast ganz offentsichtlich meine Frage nicht richtig gelesen, geschweige denn verstanden. Es geht hier weder um die Verbreitung des Islam noch um irgendeinen Vergleich von unwichtigen Gebäuden.

Oder willst Du einfach nur gegen Muslime und den Islam schreiben?

0
Mark1616 27.01.2016, 16:58
@HPBS90

Er hat deine Frage gelesen und beantwortet. Er hat dir den Tipp gegeben, direkt bei der Quelle zu suchen, anstatt bei denen die nur davon abgeschrieben haben nachzusehen.

Alles was im Islam zu wissenschaftlichen Themen steht, ist 1 zu 1 von vorherigen Zivilisationen wie den Griechen oder Persern abgeschrieben. Das erkennt man vor allem daran, dass sogar die Fehler mit abgeschrieben worden sind.

3
earnest 27.01.2016, 17:07
@HPBS90

Das sind - mal wieder - üble Unterstellungen, HPBS90.

2
earnest 27.01.2016, 07:32

Ja, das sind die üblichen Versuche, "Wissenschaftlichkeit" im Koran zu entdecken. 

Sie erinnern an die Quadratur des Kreises. Mit anderen Worten: netter Versuch.

2
saidJ 27.01.2016, 07:39

nenn mir einen fehler in den zahlreichen "versuchen wissenschaft zu erklären" menschen machen fehler allah jedoch nicht

0
earnest 27.01.2016, 08:57
@saidJ

Das ist hier nun schon x-mal durchgekaut worden. Das ist mir jetzt einfach zu langweilig und zu blöd, saidJ.

Insbesondere, da es sich beim Koran um Menschenwerk handelt. Und Menschen machen nun einmal Fehler.

2

Was möchtest Du wissen?