Wer kann mir erklären warum ein Dieselmotor TD Bj.89 nach längerer Standzeit nicht anspringt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

ihr soltet mal die KOMPRESSION des motors überprufen. alte diesel motoren hoher betriebsstunden-laufleistung leiden häufig unter dem problem das sie schlecht bei kaltem motor anspringen ihr solltet mal ins ansaugrohr vor dem turbo eine flasche startpilot(alternativ geht auch eine flasche bremsenreiniger der brennt genauso gut) beim starten einblasen dann sollte er vielleicht beim ersten mal schon anspringen wenn ja dann ist auf jeden fall eine kompresionsprüfung dran und ob sich dann eine reparatur lohnt ist eine andere frage motorüberholungen sind nicht gerade billig

Hallo Kumpel, danke für Deinen Hinweis. Glaub die Kompe hat die Werkstatt schon mal geprüft und fand sie i.O. Da ja zu letzt die E-Pumpe getauscht wurde, hätte man das auch feststellen können. Oder? Der AT-Motor hat erst 150 TKm Laufleistung.

0

Eifach nur mal nebenbei,sind die Einspritzleitungen dicht? Die kleinste Undichtheit welche Luft zieht macht riesen Probleme!Ist nur ein Vorschlag! hab vor jahren in ner Lasterwerstatt gearbeitet da gabs das Problem auch öfters.Vor allem als ich gelesen habe Austauschmotor da sollte man ein Auge auf die neu angeschlossenen Leitungen mit normalen Dichtungen und Kegeldichtungen legen!Die müssen absolut dicht sein sonst zieht der Diesel immer wider Luft und das ist nicht gut!Da muss ein Druck von 180 at gegeben sein sonst geht zum Teil gar nichts!

Was möchtest Du wissen?