Wer kann mir einen guten Makler in München empfehlen (besonders für zentrale Stadtteile)?

3 Antworten

Gute Erfahrung haben wir mit FT Immobilien 24 aus München Bogenhausen gemacht. Da wird Service noch groß geschrieben. 

Für mich ist einer der besten Makler in München Herr Weber von der Münchner Immobilien & Grundbesitz GmbH www.muenchner-grundbesitz.de Ich kann diesen nur uneingeschränkt weiterempfehlen. So viel Know-How hat sonst keiner.

Ist jetzt nicht direkt München, sondern eher Umland, aber bei http://www.pegasus24.com kann man mal nachfragen. Die waren sehr hilfsbereit.

Für Makler direkt in München kann ich https://www.immomakler-muenchen.de/

empfehlen, die kommen auch zur Besichtigung direkt zu dir nach Hause und geben dir eine kostenlose Bewertung deiner Immobilie.

Alternativ könntest du deine Wohnung aber auch selber ohne Makler verkaufen, wenn du dir das zutraust. Hier mal eine Checkliste, was beim Immobilienverkauf alles zu beachten ist:

https://www.immonet.de/service/checkliste-immobilienverkauf.html

Damit solltest du schon mal das notwendige Grundwerkzeug an der Hand haben, um erste Schritte selbst zu gehen. Wenn du dann wirklich noch einen Makler brauchst kannst du immer noch auf die genannte Adresse oder auf einen anderen Makler deiner Wahl zugehen, gibt in München ja einige renommierte Adressen ;)

0

Wohnungssuche Amsterdam?

Hat jemand gute Tipps wie man in Amsterdam eine Wohnung findet. Ich hab schon ziemlich alles Seiten gegooglet bzw. Facebook durchgesucht aber ich finde nichts passendes. Das Problem ist wenn ich jetzt hinfliege ist es brutal teuer.

...zur Frage

welche stadtteile in münchen sind zu empfehlen?

Joah Frage steht oben... wichtig wäre: nicht zu teuer und man sollte als junge Frau nachts ruhig schlafen können ;) also kein Ghetto oder sowas... welche sind da zu empfehlen und welche eher nicht so?

...zur Frage

Makler beauftragen in München sinnvoll?

Hallo,

ich wohne in München und möchte mich wohnlich verbessern. Ich bin nun erstmalig auf dem Wohnungsmarkt unterwegs, da ich bisher alle Wohnungen von meinem Arbeitgeber bekommen (die Wohnungen sind aber leider sehr schlicht) habe.

Ich bin zur Zeit auch schon fleißig am suchen aber wenn man sich die Angebote so anschaut, ist eigentlich immer ein Makler involviert.Also wieso sollte ich mir dann weiter die Mühe machen zu suchen?

Macht es Sinn einen Makler zu beauftragen? Klar ist, dass i bei Abschluss eines Mietvertrages diesen "bezahlen" muss. Was ist jedoch wenn z.B. dieser eine Wohnung findet, die wiederum auch durch einen Makler "belastet" ist? Meine zweite Überlegung ist, ob ich die vom Makler angebotene Wohnung dann auch sicher bekomme wenn sie gefällt? Oder muss ich mich trotzdem in den typischen Wohnungskampf stürzen?

Danke für eure Zeit.

Lg

...zur Frage

Erfahrung mit Suchmakler in Berlin?

Ich bin seit längerem auf Wohnungssuche und spiele inzwischen mit dem Gedanken einen Makler zu engagieren. Hat jemand Erfahrungen damit, einen Makler mit der Suchen nach einer Mietwohnung zu betrauen? Wie findet man seriöse Makler? Kann jemand einen empfehlen? Vielen Dank, für die Hilfe!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?