Wer kann mir eine tägliche Radio Sendung zum Thema Politik vorschlagen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich kann dir so etwas ähnliches vorschlagen:

Auf Youtube findest du alle Folgen der Fernsehsendung "Precht", in welcher der Philosoph und Bestsellerautor Richard David Precht mit einem Gast über gesellschaftliche und politische Themen spricht. Als Gast eingeladen werden in der Regel Wissenschaftler, Politiker oder Philosophen.

Eine solche Sendung dauert immer 45 Minuten und man kann sie sich prima wie ein Hörbuch oder eben eine Radiosendung anhören, da das Bild ja recht unwichtig ist (Alles, was man sieht, sind zwei Menschen, die sich an einem Tisch gegenübersitzen). Man lernt dort teilweise sehr interessante Menschen kennen, ich habe durch Prechts Sendung z.B. erstmalig etwas von Harald Welzer gehört. Ich konnte mich sofort mit Welzers Argumentationen anfreunden und schaue bzw. höre mir seitdem auch Vorträge von ihm an, die man ebenfalls en masse auf Youtube findet. Durch Harald Welzer bin ich wiederum auf den Ökonomen Niko Paech gestoßen, den ich auch sehr inspirierend finde... So erweitert sich der politische Horizont ungemein.

Wo, wie und in welcher Sprache willst du die Sendungen empfangen?

Im Auto? Zu Hause über Kabel? Antenne? Internet? UKW? KW?

Ich empfehle dir die App "DLF24" runterzuladen. Das ist die App des Deutschlandfunks. Es gibt Nachrichten, meistens Politik, rund um die Uhr und du hast die Möglichkeit dir einerseits den Live-Stream des Senders anzuhören, aber auch die Aufzeichnung der letzten Nachrichten die gelaufen sind.

Ansonsten laufen ja jeden Tag im Fernsehen Sendungen. Ich empfehle dir auf YouTube auch den Phoenix-Kanal zu abonnieren. Auf diesem werden Bundestagsdebatten und sonstige Politiksendungen hochgeladen.

Darüber hinaus solltest du auf Facebook den Tagesspiegel abonnieren und einfach selbst in die Debatte einsteigen. Dadurch lernt man das meiste.

Am besten den DLF morgens beim Duschen hören, da sind dann meistens sehr gute Interviews mit Politikern und Funktionären.

2

Die Phoenix-Debatten mit immer den gleichen "Experten" die vor lauter NATO- und Aufrüstbegeisterung und ähnlichem Transatlantikergelaber kein Mensch mehr ernstnimmt?

Und den Deutschlandfunk kann man im gegenwärtigen Klima wirklich kaum noch empfehlen.

0
@greyjoy

Der Deutschlandfunk ist einfach kontrovers. Es gibt dort Beiträge, die dazu führen, dass ich laut fluchend das Radio ausschalte und andere Beiträge, die dazu führen, dass ich immer wieder neugierig einschalte. 

1
@greyjoy

Ich finde der Deutschlandfunk macht bei weitem die beste Berichterstattung in diesem Land. Aber ich meine, es ist eben auch immer ein wenig Geschmackssache. Aber wenn der DLF Journalist morgens Katarina Barley grillt, dann geht es mir einfach den ganzen Tag gut.

Faith in journalism restored, oder so.

0

Was möchtest Du wissen?