Wer kann mir ein komisches Gedicht von Kurt Tucholsky nennen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

An das Baby

Alle stehn um dich herum:
Fotograf und Mutti
und ein Kasten, schwarz und stumm,
Felix, Tante Putti...
Sie wackeln mit dem Schlüsselbund,
fröhlich quietscht ein Gummihund.
"Baby, lach mal!" ruft Mama.
"Guck", ruft Tante, "eiala!"
Aber du, mein kleiner Mann,
siehst dir die Gesellschaft an...
Na, und dann - was meinste?
Weinste.
Später stehn um dich herum
Vaterland und Fahnen;
Kirche, Ministerium,
Welsche und Germanen.
Jeder stiert nur unverwandt
auf das eigne kleine Land.
Jeder kräht auf seinem Mist,
weiß genau, was Wahrheit ist.
Aber du, mein guter Mann,
siehst dir die Gesellschaft an...
Na, und dann - was machste?
Lachste.

Kurt Tucholsky

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Carlotta1996
05.12.2015, 17:45

Vielen Dank ! 

Ich habe jetzt noch ein paar weitere komische Gedichte gefunden. Zum Beispiel : Das Lächeln der Mona Lisa ,Lehrgedicht, Na,is doch so oder Nach den Wahlen. Nun muss ich mich nur noch entscheiden welches ich interpretieren möchte. 

1

Außerdem noch:

Ideal und Wirklichkeit

Und etwas bittersüß:

Danach (geschrieben im Berliner Dialekt)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?