Wer kann mir diesen verdammt guten kartentrick erklären? (ich erklärs so gut wie möglich)

3 Antworten

Ich antworte dann mal korrekt:

Der Zauberer hat eine andere Karte (entweder eine mit 2 Rückseiten oder eine normale halt dann Face down) im geldbeutel.

Die gezogene Karte kontrolliert er oben auf das Deck.

Wenn er den Geldbeutel öffnet legt er die Karte die darin war erst kurz auf das Deck dann macht er einen sogenannten Double Lift.

Jetzt sieht es so aus als wäre die Karte des Zuschauers im pormonnaie gewesen.

LG

Ist mir egal ob die Frage 6 Jahre alt ist LOL

1

Wenn du dich ernsthaft mit dem Thema beschäften möchtest, empfehle ich zum Einstieg die "Große Kartenschule" von Roberto Giobbi.

Ablenkung ist alles bei der Zauberei. Wenn du dir sicher bist das er nicht in die Nähe des Geldbeutels gekommen ist, hat er seinen Job gut gemacht.

Was möchtest Du wissen?