Wer kann mir dem Lösungsweg für diese Mathe-Aufgabe sagen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Scheitelpunkt der Parabel befindet sich am Fenster. Der Stein fällt nach unten, also ist die Parabel nach unten geöffnet. Du kennst den Punkt (5/0) und den Punkt (-5/0), da die Parabel ja symmetrisch ist. Jetzt musst du den Punkt (0/y) suchen, y ist dann die Höhe.

Wenn Du den Stein einfach fallen lässt, fällt er senkrecht herunter. Wenn Du ihm eine waagrechte Anfangsgeschwindigkeit vₓ gibst, beschreibt er eine Parabel mit Scheitel im Startpunkt. Zur Lösung der Aufgabe muss man vₓ kennen.

Du berechnest den Scheitelpunkt der Funktion, die Durch die Punkte 5/0 und -5/0 verläuft!

Und dann ? Sorry ich verstehs einfach nicht :(

0

Was möchtest Du wissen?