Wer kann mir das bitte genau erklären?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

therapieresistent heisst,das man das nicht mehr heilen kann,und dass auch übungen und medikamente nicht helfen!! eine lumboischialgie ist ein sehr schmerhaftes"hüftweh",dabei ist der ischiasnerv eingequetschst ist,oder sogar schlimmer beschädigt,von der hüfte schmerzt der ischiasnerv oft nur an einem bein den oberschenkel und unterschenkel hinten,bis hin zum fuss! Eine spondylarthrose ist eine verschleissung der wirbelsäule,aktiviert heisst neu aufgetreten,wahrscheinlich ausgelöst durch eine fehlhaltung wegen des ischiasnervs.das ist ein teufelskreislauf,wenn man hier schmerzen hat,nimmt man eine schonhaltung ein,manchmal sogar unbemerkt,und dadurch gibt es wieder schmerzen wegen der schonhaltung...das führt dazu dass einem zum schluss alles wehtut...die katze beisst sich dann in den schwanz.....gute besserung...schlupfi...

Wie wärs wenn du Buchstabe für Buchstabe nochmal überprüfst? Spondlartgose zb das gibbet nich

Irritation der Nervenwurzel -> Lumbalgie?

Was möchtest Du wissen?