Wer kann mir das beantworten? Messie?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da du aber schon etwas von Messisyndrom schreibst, wirst du um die bestellung einer privaten Entrümplungsfirma und deren privaten Bezahlung nicht herum kommen.

Ambul. Pflegedienste übernehmen keine Messientrümplungen.

Hat er eine Pflegestufe, so kannst du einen ambul. Pflegedienst beauftragen,  nach der Entrümplung und der Wohnungsgrundsanierung, die hauswirtschaftliche Versorgung weiter zu übernehmen.

Auch können Hilfen zur Grundpflege eingekauft werden.

Was ich nicht verstehe: du schreibst er hat Pflegestufe 2, die jetzt überprüft werden soll.

In diesem Fall hätte schon längst ein Pflegeberatungsbesuch nach § 37.3 SGB XI erfolgen müssen. bei diesem Besuch hätte dem beratenden PD auffallen müssen, dass die Wohnung zugemüllt und die Pflege nicht gesichert ist und dies der Kasse mitteilen müssen.

ich glaube nicht das es da Unterstützung gibt, aber du kannst ja mal den Vermieter ansprechen, es ist ja auch in seinem Interesse das die Wohnungen ok sind.

Was möchtest Du wissen?