Wer kann mir bei der Bedingten Formatierung in Excel helfen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mal ein Versuch auf die Schnelle (muss zur Arbeit).
Gehe mal auf
Bedingte Formatierung/ Regeln verwalten
und klicke die =ISTLEER-Formatierung an und verschiebe sie (mit den Pfeilen rechts oben neben "Regel löschen" an die erste Stelle oder zumindest VOR die =E2-Formatierung.

Hilft das?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Oubyi
08.02.2016, 13:58

Danke fürs

0

Lösch die vorhandenen bed. Formatierungen mal (bei Regeln verwalten: Ganzes Arbeitsblatt auswählen), evtl. steht aus den bisherigen Versuchen noch etwas drin.

Markier dann direkt den gesamten Bereich in Spalte F, für den die Formatierungen gelten soll. Wenn man im Nachhinein den Gültigkeitsbereich erweitert, kommen komplexere Formeln manchmal durcheinander.

Die Bedingungen, die gleichzeitig gelten sollen, können dann in eine Formel:
=UND(F2<>E2;ISTLEER(F2)=FALSCH)

Für weiß brauchst Du keine eigene Regel hinterlegen. Wenn die Bedingungen nicht zutreffen, bleibt die Zelle unverändert.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Danke euch :)
Jetzt klappt es endlich :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?