Wer kann mir bei der Aufgabe 6 helfen?

...komplette Frage anzeigen Aufgabe 1  - (Mathematik, Abitur, Rechnen) Meine Rechnung - (Mathematik, Abitur, Rechnen)

4 Antworten

Wie hier schon geschrieben: die einfache Rechenmethode ist: 5 von 100 Teilen sind fehlerhaft, somit ergibt sich eine Wahrscheinlichkeit von 5%.

Wenn man es so rechnet wie du, muss man die Wahrscheinlichkeiten korrekt einsetzen.

Die Wahrscheinlichkeit für ein defektes Teil von den 65 Teilen ist nicht 0,03 sondern 3/65. Die Wahrscheinlichkeit eines defekten Teils von den 35 Teilen ist nicht 0,02 sondern 2/35.

Kannst du mir vielleicht sagen wie man bei e) auf 62 % kommt? :(

0
@DominikFrei93

62% ist meines Erachtens nach falsch - oder die Aufgabe ist anders gemeint, als sie gestellt wurde:

Unter den 100 Teilen gibt es 62 (=65-3) gute aus Werk 1. Zuvor wurde ein solches entnommen, das heißt es verbleiben 61 gute unter 99 Teilen.

Die Wahrscheinlichkeit, eines daraus zu erwischen, beträgt
61/99 = 61,61 %

1
@gfntom

Ja mich hat die Aufgabe auch sehr verwirrt. Vielleicht hat sich der Verfasser dieser Aufgabe gedacht, dass sich an den Verhältnissen nichts ändert wenn eins rausgenommen wird. Ich komm da auch nicht weiter aber vielen Dank :)

0

Das ist ganz einfach! Du musst lediglich die Ausschussteile zusammenrechnen (insgesamt 5) und dann kannst du es in einen Bruch setzen. Also es sind 5/100 Auschussteilen. Und wenn du 5 durch 100 teilst, dann kommt 0,05 heraus.

hahahahha 0,05 is ja 5% hhahahahahahahha mein fehler

1
@fuchsbrudiii

fuchsbrudii bei e) kommt aber nicht 95,3 % raus sondern 62 % :/ ...komm bisher auch nicht auf die 62 %

0

Zur Frage b) Es soll Ausschuß sein.

d.h.: es ist aus Werk I und Ausschuß oder aus Werk II und Ausschuß

P(X ist Ausschuß) = P(Werk1)×P(Ausschuß) + P(werk2)×P(Ausschuß)
                              =    65/100 ·   2/65             +    35/100  ·   3/35
                              =            2/100               +        3/100 = 5/100 = 0,05

Dein Fehler liegt im Baum: Die Wahrscheinlichkeiten in der zweiten Ebene sind falsch:

Im Werk1 sind ja nur 65 Stücke insgesamt, davon 2 defekt → p=2/65
(NICHT  2/100 !!!)

Es gibt insgesamt 5 Ausschussteile von 100, das sind 5% also 0,05

Ohje wie dumm von mir! Ich dachte ich muss einen Baummdiagramm dafür benutzen

Vielen Dank! :-)

0

😅 ne, es ist meistens einfacher als man denkt

1

Diese Überlegung ist für Beispiel b) richtig - aber für die anderen Fragestellungen taugt sie nicht.

Da bereits im Baum ein Fehler ist (die Wahrscheinlichkeiten in der 2ten Ebene) werden die anderen Beispiele vermutlich ebenfalls falsch sein.

0

ja klar, aber es ging doch nur um b)

0

Was möchtest Du wissen?