wer kann gute praktikable diattipps geben?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Zuallererst solltest Du Dir darüber im Klaren sein, dass man mit weniger Nahrung NICHT abnimmt. Das denken nämlich leider viele Menschen, dass man nur durch weniger Nahrung abnehmen kann, aber meistens ist genau dann das genaue Gegenteil der Fall.

Bekommt der Körper weniger Nahrung zugeführt, stellt er sich automatisch auf Energiesparen um, verbrennt also sehr viel weniger Kalorien und das kann dann sogar mal zur Gewichtszunahme führen.

Man sollte beim Abnehmen immer mindestens genausoviel essen, wie vorher auch, besser wäre sogar, wenn Du noch mehr isst als vorher, damit der Körper kapiert, dass genügend Nahrung vorhanden ist und er sie auch getrost verbrennen kann.

Wichtig ist halt, dass Fette und auch Zucker größtenteils gemieden werden und Du Dich viel mit Obst, rohem Gemüse und Salat ernährst. Täglich ein kleines Stückchen Schokolade sollte auch auf dem Speiseplan stehen (Schoghetten sind da sehr gut), denn ansonsten wird der Heißhunger auf Süßes nur zu hoch und Du hälst Deine Diät nicht durch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hey (: also mir persönlich hat mein Step-brett geholfen, was ich für wenig geld bei ebay ersteigert habe. Ich hab mich für step aerobic entschieden, weil ich was machen wollte, bei dem ich selbst entscheiden kann was und wann ichs mache. Meist läuft das so ab, dass ich mir ne Lücke am Tag suche, an der keiner zuhause ist und ich keinen störe, dann kram ich mein brett raus & stell die musik auf volle pulle. joa, und dnan gehts los, einfach im takt der musik rhytmische bewegungen machen. das ist top für die kondition UND es macht muskeln an verschiedenen stellen. probier das doch einfach mal aus, das macht echt spaß & ist super flexibel. Wenn du das dann noch mit n bisschen Rad fahren oder so verbindest purzeln die Pfunde bestimmt schnell ;)

Und : was mir auch geholfen hat, sind ganz viele kleine Sachen. Raff dich auf und sorge dafür, dass du immer Obst und Gemüse zuhause hast. Schnibbel dir nachmittags schon ne gurke / paprika und stell sie in den Kühlschrank. Wenn dann der heißhunger kommt, stehr schon was bereit. (ich persönlich hab dazu ja immer auch ne packung Kräuterquark zum dippen neben stehen)

Viel Glück & Ich hoffe ich konnte helfen, LadyAnnaBell

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wegen der bewegung:

Ich habe angefangen mit einem kollegen laufen zu gehen das ist viel lustiger und motivierend. Fange auch an muskeln aufzubauen ich habe eine verstellbare hantel bis 10 kg und trainiere abends während ich fernsehe und mache verschieden übungen und sit ups, den Muskeln verbrauchen mehr kalorien und man nimmt leichter ab. Als motivation habe ich am anfang einfach an das mädchen gedacht das ich liebe und habe gedacht das ich es für sie mache und mir hat es mittlerweile richtig spaß zu machen begonnen. Also probier verschiedens aus bis du was findest was dir spaß macht. Es beginnt aber nicht immer gleich lustig zu werden. Ich habe auch angefangen mit einem freund sport zutreiben weil wir zuerst recht faul wahren und weil wir uns nicht entscheiden konnten was haben wir angefangen uns am wochende zu treffen und das zu machen worauf wir lust haben. Manchmal spielen wir basketball fußball oder speedmington. Einfach alles auf was wir lust haben. So hat man auch ein gleichmässiges training und es bleibt länger lustig.

Ich hoffe ich konnte dir helfen und viel spass beim training noch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von computerspiele
16.10.2011, 11:06

Hallo Darkray0,

.."Als motivation habe ich am anfang einfach an das mädchen gedacht das ich liebe und habe gedacht das ich es für sie mache und mir hat es mittlerweile richtig spaß zu machen begonnen"..

Klasse Anregung, danke ;-)

0

hallo Leute,

danke fuer Tipps. Selbstmotivierung (Schoenes sehen gehen als Bewegungsanreiz), gute Anregung, interessant. Stepper, habe ich schon mit symphatisiert.

Frage ob Kohlehydrate, Fette oder Zucker das Boese an sich sind ueberlasse ich den Experten. Mir scheint eine ausgewogene Mischung & Moderation der Weg. Wenn ich mich 1x im Monat zu einem Burger bei McDonalds verirre, sollte das nicht der Weltuntergang sein (auch nachdem was ich auch bei euch lese). Dafuer fuehle ich mich ja dann auch wie ein normaler Mensch !

Wenn ihr noch ein paar Tipps haettet, wie man sich zu regelmaessiger Bewegung motivieren kann ? Jederzeit gerne !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kohlenhydrate vermeiden ist in gewisser weise falsch. Es ist sogar wichtig alles zu sich zu nehmen nur die zeit ist wichtig. Es müssen 5 stunden pause zwischen den mahlzeiten sein das der körper richtig verbrennen kann. Dann kan man auch so viel essen wie man will.

In der Früh soll man eiweiß egal ob tierisch oder pflanzlich vermeiden. Am besten iss ein marmelade toast, nussnougat creme oder so etwas.

Iss dich aber ruhig satt den du brauchst auch die energie um fett zu verbrennen.

Zu mittag darfst du alles essen auch eine nachspeise. Die musst du aber gleich danach essen weil du sonst nicht genug pausen zwischen den mahlzeiten hast.

Am abend solltest du kohlenhydrate vermeiden. Iss vl eine Dose fisch oder mach eine käse wurst platte. Denn am abend sind die eiweiße wichtig.

Wenn du das einhaltest hast du eine insulin trennkost und der körper verbrennt automatisch das fett im schlaf. Vl leute fühlen sich aber auch wohler und fitter durch diese ernährung.

Auf galileo hatten sie auch mal einen guten bericht darüber sonst gibt es noch die schlank im schlaf bücher von dr. Pappe

Diese diät dauerd aber etwas länger ist aber gesünder. So kommst du leicht auf dein ideal gewicht. Um mehr und schneller abzunehmen solltest du muskeln aufbauen weil die einen hohen energieverbrauch haben. Aber nicht schrecken beim wiegen muskeln wiegen mehr wie fett.

Viel glück und erfolg zum abnehmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Letztlich muss jeder seinen eigenen Weg finden, das wichtigste ist schliesslich durchzuhalten und das Ziel nicht aus den Augen zu verlieren, wie ist letztlich egal, wer es schafft abzunehmen hat am Ende immer Recht. Ich hab es so gemacht:

http://www.gutefrage.net/tipp/abnehmen-ohne-diaetfrust

Bewegung im Haus ist für mich ein Problem, da ist der innere Schweinehund einfach zu gewieft für, aber eine kleine Fotokamera kann z.B. dabei helfen den Hintern an die frische Luft zu bringen. ;-) Beim Thema Radfahren kann ein lohnendes Ziel Wunder bewirken, oder überlege dir mal, es scheint ja so viel schneller zu gehen mit dem Auto zum einkaufen zu fahren, aber wenn man einmal alles zusammen zählt, Umwege da man auf den Straßen bleiben muss, Ampeln, Staus, Parkplatzsuche ich kaufe inzwischen überwiegend mit dem Fahrrad ein, der Supermarkt ist 17km entfernt (einfach), da kommt schon was zusammen und viel schneller wäre ich mit dem Auto auch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von computerspiele
16.10.2011, 11:17

Hallo moebi64,

das im Link Gesagte passt. Wenn Diaetfanatiker alles verbieten schafft man es nie. Man muss halt ein ausgeglichenes FDH hinbekommen. Gepaart mit etwas regelmaessiger Bewegung und 'n bischen Muskeltraining.. Da sollte sich dann, hoffe ich, langsam und moderat, ein gewisser Erfolg einstellen, der aufrecht erhalten werden kann.

Drueckt die Daumen ;-) Danke.

0

Ich habe gute Erfahrung gemacht mit einer Low-carb-Diaet. D.h. Kohlenhydrate nur morgens, und auch nur ganz wenige. Mittags und Abends dann ruhig fettig essen, aber keinerlei Kohlenhydrate zu Dir nehmen. Auch solltest Du die Kalorien zaehlen, um taeglich nicht mehr wie 2500 zu Dir zu nehmen.

Hier kannst Du einiges darueber nachlesen, und die Werte einiger Nahrungsmittel einsehen: http://fddb.info/

Bewegung gehoert natuerlich auch dazu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?