Wer kann Geld von meinem Sparbuch abheben (2017)?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn es nicht gesperrt wurde und nur unter Vorlage eines Personalausweises der Inhaber Geld abheben kann dann ja.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
coschmi 07.10.2017, 23:04

Also, wenn ich keine zusätzliche sicherheit vereinbart habe, kann jeder einfach hin gehen? Egal welcher betrag drauf ist?

0
webya 07.10.2017, 23:05

nein, auch ohne Ausweis kann bis zu 2000€ pro Monat an den Vorleger des Sparbuches Geld abgehoben werden "Hinkendes Inhaberpapier". 

1
andie61 07.10.2017, 23:13
@webya

@webay,nein kann nicht,wenn man das Abheben ohne Vorlage des Auweises das Inhabers ausdrücklich untersagt dann kommt niemand anderes an das Geld vom Sparbuch,ich habe s ja selber bei meinem so eingerichtet.

1

ja, das geht. Bis zu 2000€ kann an den Vorleger des Sparbuches Geld abgehoben werden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
coschmi 07.10.2017, 23:09

Habe auch gelesen, dass die Bank das verweigern kann. Oder andere maßnahmen ergreift, wenn verdacht besteht. In wiefern stimmt das?

0
webya 07.10.2017, 23:10
@coschmi

Den Fall hatte ich noch nie. Kann mir da auch nichts vorstellen.

0
coschmi 07.10.2017, 23:11
@webya

Okay danke. Bei meiner mutter zb. ist es der fall, dass das kennwort im sparbuch drin steht. Wieso wird sowas gemacht? Bist du vom fach? Gruß

0
webya 08.10.2017, 11:05
@coschmi

ja, bin vom Fach.

Kennwörter braucht die Bank nicht zu beachten. Es ist also ein Trugschluss, dass das eine Sicherheit ist. Heutzutage werden auch keine Kennwörter mehr vereinbart. 

0

Was möchtest Du wissen?