Wer kann einen guten Mafia-Roman empfehlen (Buch)?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der sizilianische Leonardo Sciascia schrieb viele Mafia-Romane https://de.wikipedia.org/wiki/Leonardo_Sciascia

„Ur-Vater der italienischen Kriminalliteratur ist Leonardo Sciascia. Er hat bereits in den 60er Jahren über die Mafia geschrieben, als sie noch geleugnet wurde“, erklärt Thekla Dannenberg. ...

In Sciascias Fußstapfen ist später Massimo Carlotto getreten ... aufregende Krimis über die Mafia zu schreiben und hat Detektiv Marco Burrati, (Die Wahrheit des Alligators, 1996) erfunden ... Andrea Camilleri hat nicht nur die Mafia im Visier, wenn er Montalbano (Die Form des Wassers, 1994) ermitteln lässt ... 

Giancarlo De Cataldo hingegen hat mit „Romanzo Criminale“ ein Großwerk über die römische Variante der Mafia geschrieben. „

http://www.wz.de/home/kultur/specials/krimi-reise/krimistoff-der-lange-atem-der-mafia-1.1389953

Giancarlo De Cataldos «Romanzo Criminale» (2002), Fortsetzung «Suburra» (2015) http://www.nzz.ch/feuilleton/buecher/die-schwarze-sonne-von-rom-1.18503298

Die Marseille--Triologie von Izzo gefiel mir sehr https://de.wikipedia.org/wiki/Jean-Claude_Izzo

Allenfalls wäre auch eines dieser Bücher für sie interessant

Mario Puzzo : Der Pate, es gibt einen tolle  Film dazu

Das Buch von der Pate ist Weltklasse und der Film „es war einmal in Amerika" ist auch geil

Was möchtest Du wissen?