Wer kann eigentlich öfter und länger beim Sex, Männer oder Frauen?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein Mann ist im Allgemeinen schneller erregt als eine Frau, eine Frau ist dafür zu mehr Orgasmen fähig. Wer länger beim Sex durchhält? Beim GV isses wohl davon abhängig, wie lange die Scheide gut durchfeuchtet ist. Dann ist es aucvh ne Frage, wie aktiv ist das eine Geschlecht beim Akt, wie das andere, womit die Körperbewegungen gemeint sind. Das Durchhaltevermögen lasse ich mal offen, das ist m.E. nicht so richtig überschaubar.

Danke für den Stern!

Was mich hier bei gf stört ist Folgendes: ich kann noch so viele Sterne bekommen wie mir recht ist, den Expertenstatus bekomme ich doch verweigert, einfach weil ich nicht angepaßt genug bin, die political correctness nicht immer einhalte, Gewalt nicht in Bausch und Bogen verurteile, poltitisch nicht auf Linie mich bewege.  So was ist ärgerlich, dass da mit 2 Ellen gemessen wird, doch was will ich machen? Nix, ich habe einfach keine Lust mich zu verbiegen!

2

daumen hoch für einen gleichgesinnten

2

Es gibt einen Spruch der Mann kann nicht immer ,aber will immer, die Frau kann immer, aber will nicht immer...ok nur ein Spruch.

Sache ist dass Männer schnell eregt sind und ihr Orgasmus mit Samenerguss steht ist in der Natur so wegen der Fortpflanzung, wie oft es geht hängt von der Partnerschaft der Lust und den gegenseitigen erregen ab......

Bei der Frau ist es komplexer sie will stimuliert werden ,lieebkost und so ,damit sie kommt..  

Unterschiedlich, wobei junge (insbesondere unerfahrene) männer eher früher kommen. Ich selbst (männlich) hatte eine Partnerin, die nach 5 minuten penetration nicht kam  aber bereits durch die Anstrengung (Frauen haben da unten muskulatur die mitarbeitet auch wenn sie passiv liegen) zu fertig war um noch genug Lust für einen Orgasmus dadurch zu empfinden. 

Was möchtest Du wissen?