Wer kann das Einschreiben unterschreiben?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

soweit ich weiß, können ein Einschreiben auch andere annehmen - es muss ja nur der Empfang bestätigt werden. Wenn es allerdings Einschreiben Eigenhändig ist, dann nur der, der angegeben ist.

Meine Mutter hat auch ein normales Einschreiben für meinen Mann angenommen - war kein Problem

Kommt auf das Einschreiben an. Gibt verschiedene Formen.Wenn es ein Einschreiben / Eigenhändig ist, kann es nur der Empfänger in Empfang nehmen.

Einschreiben dürfen

  • der Empfänger
  • sein Ehegatte (oder der in häuslicher Gemeinschaft lebende Partner)
  • sein Postbevollmächtigter (Vollmacht muss der Post vorliegen)
  • seine Familienangehörigen
  • seine Angestellten

annehmen.

Bei "Eigenhändig" nur der Empfänger selbst, oder sein Postbevollmächtigter, wenn er eine Vollmacht hat, die auch für "eigenhändig" gilt, hat. Das müsste man beim Erteilen der Postvollmacht allerdings extra angeben.

Was möchtest Du wissen?