Wer kann bei dieser Textaufgabe zu einem Bernouilli Experiment helfen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

solange du die Wahrscheinlichkeit nicht mit dem Erwartungswert gleichsetzt, stimmt der Ansatz. Auch wenn der Erwartungswert 4 ist, liegt die Wahrscheinlichkeit dafür, daß unter hundert Abzügen wirklich vier defekte sind, bei knapp unter 20 Prozent.

Dagegen liegt die Wahrscheinlichkeit, unter hundert Abzügen zwischen zwei und sechs defekte zu finden, bei immerhin 80,64 %.

Herzliche Grüße,

Willy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lyndalie
24.02.2016, 12:11

Danke!

Der Erwartungswert dient hier für meine zu berechnende Wahrscheinlichkeit auch nur zur Orientierung des X oder?

1

Dein Vorgehen ist schon mal korrekt.

Allerdings: da die Abweichung ja höchstens 2 (nicht weniger als 2) betragen darf, musst Du P(2≤X≤6) berechnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lyndalie
24.02.2016, 11:57

Vielen Dank :)

0

bin nicht sicher, aber hört sich richtig an;

vielleicht <= also kleiner bzw größer gleich?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lyndalie
24.02.2016, 11:58

Danke, ist mir danach auch aufgefallen :)

0

Was möchtest Du wissen?