wer kan mir helfen bitte?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hast du schon den Vorarbeiter gefragt, warum er ihn nicht abgegeben hat? 

Wenn er ihn abgegeben hat, ist er wohl in der Firma verloren gegangen. Da kannst du dir vom Arzt eine Zweitschrift ausstellen lassen. Er hat ja in seinen Unterlagen, von wann bis wann du krankgeschrieben warst. 

Ne Kündigung wäre da ungerechtfertigt. 

Es sei denn, es ist schon öfter vorgekommen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
benzDU 06.02.2016, 19:34

der hat den schein ins korb gelegt hat er mor heute am telefon gesagt wo ich gefragt habe der schein ist weg hab anruf bekommen und um 7uhr holt der tages meister die sachen von korb immer ab und denke mal das es da zu verloren gegangen ist

0
Virginia47 06.02.2016, 19:40
@benzDU

Dann ist es doch rechtens und kein Grund für eine Kündigung. 

Lass dir vorsichtshalber eine Zweitschrift vom Arzt ausstellen, falls der verlorene Krankenschein nicht auffindbar ist. 

0

hieraus werde ich nicht ganz schlau; einderseits schreibst du, dass du den Krankenschein "am selben Tag" deinem Vorarbeiter gegeben hast, davor lese ich aber, dass dies erst "nach einpaar Tagen" geschehen sei. Was ist nun wirklich passiert?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
benzDU 06.02.2016, 18:28

hast falsch verstanden krankenschein den selben tag mein vorarbeiter gegeben aber der zu krankenkasse muss erst nach 1 woche c.a weil ich nicht laufen konnte der für krankenkasse ist nach paar tagen ins kasten geworfen von mir wo ich mich besser fühlte wieder hast du jetz verstanden:)

0
spacibo 06.02.2016, 18:37
@benzDU

okay, du hast sicher deinen Arbeitgeber angerufen, das macht jeder Arbeitnehmer. Rede mit deinem Personalchef darüber und das nächste Mal einfach mit dem Handy den Krankenschein fotografieren und an deinen Arbeitgeber senden.

0
benzDU 06.02.2016, 18:53

nach dem ich krankenschein den selben tag meim vorarbeiter gegeben habe habe ich auch direckt unsere schichtkordinator angerufen also wir haben vorarbeiter und schichtkordinator und nach dem ich die krankenschein mein vorarbeiter gegeben habe habe ich mein schichtkordinator angerufen der wusste auch bescheid

0
benzDU 06.02.2016, 18:55

kan man deswegen gekündigt werden weil ich habe ja das dem vorarbeiter zuhause abgegeben und hute sagte er mir am telefon auch habe das im büro in den korb reingetan wie der ist weg er hat sich auch gewundert

0
spacibo 06.02.2016, 18:58
@benzDU

dein Vorarbeiter ist Zeuge, geh mit ihm zum Personalchef, eine Kündigung gibt es nicht so schnell, zuvor gäbe es eine Abmahnung,- aber nur vielleicht! Wie gesagt: du hast deinen Vorarbeiter als Zeuge.

0
benzDU 06.02.2016, 19:32

danke

0

Blöderweise bist du bei der Zustellung in der Beweispflicht, da du dich im Notfall auf das fristgerechte Einreichen berufen werden musst.

Versuch das ganze noch gütlich beizulegen und melde dich bei der PA und versuch den Missstand aufzuklären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
benzDU 06.02.2016, 18:26

der sagte mir das er den ins korb gelegt hat wo die meister immer früh morgens die scheine abholt aber ist verschwunden habe mein krankenschein den schicko gegeben der mir gehört also damit er den nochmals einreichen kan

0

Frag erstmal den Vorarbeiter was mit dem Schein passiert ist. Ansonsten zum Arzt gehen (zum selben) u D nochmal die krank Meldung geben lassen. Klär das mit der Personalabteilung sei ehrlich und sag ihnen das du umgehend eine neue Krankmeldung zuschickst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
benzDU 06.02.2016, 18:24

ich habe heute mein schicko mein krankenschein gegeben einer ist für arbeitgeber einer für krankenkasse einer für mich und meinen habe ich ihn heute gegeben weil der andere durch vorarbeiter verschwunden ist

0
Lumina86 06.02.2016, 18:30

Gibt es den jetzt in 3 Facher Ausfertigung? kenne nur 2 Fach. Aber in Zukunft geb es persönlich in der Personalabteilung ab oder voarab per E-Mail und dann per Post

0
benzDU 06.02.2016, 19:32

ja bkk 3fach vorher war 2 jetz 3 meinst du da werde ich gekündigt bei sowas ist ja nicht mein fehler

0

gibt es einen grund, warum dein vorarbeiter deine angaben nicht in der firma bestätigen sollte? dass so eine meldung mal verloren gehen kann, ist nichts ungewöhnliches.

außerdem ist eine fehlende (verschwundene) arbeitsunfähigkeitsbescheinigung kein grund für eine sofortige kündigung. nur wenn du selbst das nachreichen der ärztlichen bescheinigung versemmelt hättest, wäre das ein grund für eine abmahnung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten zum Arzt gehen, die Geschichte erzählen, um eine Kopie des Krankenscheins bitten und mit dieser zur Personalabteilung gehen. Es kann immer mal wieder etwas verloren gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?