wer kan diese alt-deutsche Urkunden lesen u. fuer mich in unsere Schrift uebersetzen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Falls es noch aktuell ist, hier die Transkription. Wo ich mir nicht sicher war, steht ein Fragezeichen hinter. Dokument 1 bekannt, der Schlossermeister Jacobus Peters wohnhaft zu Ochtrup, Horp(?) und Wall Nr. 31 katholischer Religion, und zeigte an, dass von der Franziska Peters geborenen Hues, seiner Ehefrau katholischer Religion, wohnhaft bei ihm zu Ochtrup in seiner Wohnung am sechzehnten November des Jahres tausend achthundert neuzing und sieben, Nachmittags um acht Uhr ein Kind männlichen Geschlechts geboren worden sei, welches den Vornamen Bernard erhalten hat. Dokument 2 59 Jahre 8 Monate alt wohnhaft in Ochtrup Horp(?) und Wall 173 geboren zu Borne in Holland, verheiratet gewesen mit der in Ochtrup wohnenden Franziska geborenen Hues zu Ochtrup in der Meinerbauerschaft(?) auf der Eisenbahn Strecke Ochtrup-Netelen am dreiundzwanzigsten August des Jahres tausend neunhundert vierundzwanzig nachmittags um neuneinviertel Uhr tot aufgefunden worden sei. der Tod ist am 23. August eingetreten, doch konnte die Stunde des Todes nicht festgestellt werden. Vorpasend(?) 20 Druckworte gestrichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?