Wer ist verantwortlich, wenn nach 6 Jahre eine 3fach-Verglasung bei einem Passivhaus milchig wir?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Firma, die die Fenster eingebaut hat - nach der "Verdingungsordnung Bau" muß bei solchen Arbeiten eine 10-Jahres-Garantie gegeben werden

Und man selber, es steht bei den Fenstern dass man den Holzrahmen, wenns Holz, Kork usw ist pflegen muss mit Öl oder mal streichen, dass das Holz nicht mürbe wird und Wasser reinzieht.

Mal nachlesen bei den Lieferpapieren was da steht.

Der Hersteller der 3-fach-Verglasung. Müsste aber noch ein Garantiefall sein! Baufirma oder Glaser/Fensterbau kontaktieren.

Solange Garantie gibt es auf die Scheiben (soweit mir bekannt) nicht.

vermutlich der hersteller

Was möchtest Du wissen?