Wer ist verantwortlich für entwendete Gegenstände?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

ich gehe davon aus, dass in der Hausordnung der Schule drin steht, dass über die Ferienzeit keine Sachen in den Klassenzimmern oder Spints gelassen werden dürfen. Dadurch ist die Schule aus dem Schadenersatz raus. Als 2. kommt es nun drauf an ob die Schule recht5zeitig die Schüler über den Schlössertausch informiert hat (z.B. über einen Aushang). Wenn dem so war und die Schüler das einfach ignoriert haben, dann gibt es auch keinen Schadenersatz. IHR müsst der Schule beweisen, dass die Schule "einen Fehler" gemacht hat. Nur dann ist evtl. die Schulhaftpflichtversicherung dran, zu bezahlen

Ich würde mich erstmal mit dem Direktor der Schule oder einem Vertrauenslehrer zusammen setzten. Wenn das nichts bringt, kann man eine Sammelanzeige machen und dann muss die Polizei herausfinden wo der Fehler war und wer dafür Haftbar gemacht werden kann.

Ist es denn sicher, dass die Schüler die Info nicht erhalten haben? Oder wurde die Info einfach ignoriert?

Was möchtest Du wissen?