Wer ist stärker Saudi Arabien oder Iran?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Rein militärisch undohne Blöcke ist Iran deutlich stärker. Saudi Arabien is ein Vassalstaat der USA immer noch, auch wenn sie schon anfangen nach Alternativen zu suchen. Und USA lassen in ihrem System nicht zu, dass Vassalen starke eigene Armeen haben. Die Saudis kaufen sich auf dem Waffenmarkt ein Paar schöne Spielzeuge aber nicht mehr. Eine richtig schlagkräftige Armee haben sie nicht und müssen auch wenn sie irgendwo eingreifen mit ihrem Geld Söldner engagieren. Iran hat dagegen wenn auch nicht die modernste aber dennoch kampferfahrene und gut organisierte Armee und die Technik wird in letzter Zeit erneuert seit das Embargo gelockert wurde.

Schwer zu sagen. Allerdings sind beide Länder so stark und haben so starke Verbündete, dass im Fall eines militärischen Konfikts dieser erstens wohl Jahre wenn nicht Jahrzehnte dauern würde und ein Gewinner daraus kaum hervorgehen würde.

Guten Morgen,

ich denke, wenn ein Flächenbrand zwischen Saudi-Arabien und dem Iran entbrennen sollte im Nahen Osten, dann wird es nur Verlierer geben und keine Gewinner. Obama hat mal vor einigen Jahren in einem Interview der New York Times gesagt, der größte Fehler von den USA wäre es in den Iran ein zumaschieren. Der Iran sei ein Land, mit viel Wüste, in dem es unmöglich sei zu gewinnen. Wenn es wirklich zu einem Flächenbrand kommen würde, dann wird der Iran sicherlich eine Koalition mit den Russen und China bilden. Von dort ist zumindest logistische Hilfe für einen Krieg zu erwarten.

Saudi-Arabien denke ich, hat kein Interesse an einem Krieg mit dem Iran, auch wenn vermutlich die USA als Verbündete mit Frankreich hinten dran stehen würden. Die USA werden jedoch einen Teufel tun und eine direkte Konfrontation mit dem Iran suchen. Zudem ist Saudi-Arabien angenockt derzeit, der Ölpreis fällt immer mehr, die Geldreserven schwinden dahin, einige Deals mit anderen Ländern für Waffenlieferungen wurden gekänzelt.

Im Großen und Ganzen wäre es ein Ausmaß das jetzt nicht mal zu berechnen wäre. Auch hat der Irre von Nordkorea schon mehrmals gedroht China anzugreifen,den Iran anzugreifen.Er würde vielleicht die Gunst der Stunde nutzen und hier noch mehr Unruhe machen so dass es wirklich zu einem Krieg ausarten würden.

Ich hoffe ich konnte helfen und meine Antwort war hilfreich für dich. Ich wünsche noch einen guten Start in die neue Woche.

Liebe Grüße

Wissensdurst84

wenn man mit berücksichtigt ..

entlang der gesamten 1.609,3 Kilometer langen Grenzlinie zum Jemen ist schon lange ein Stacheldrahtzaun aufgestellt

Saudi-Arabien baut auch  entlang seiner Grenze zum Irak eine 600 Kilometer lange Hightech-Grenzmauer... 

eine solche Mauer hindert natürlich auch die Bevölkerung daran abzuhauen, jedenfalls den Teil der Bevölkerung der nicht hinter der Regierung / Monarchie steht!, das sind nicht wenige..

innenpolitisch ist der Iran z.Z. ziemlich stabil was natürlich im Fall eines Saudi- Angriff die  iranischen Truppen stärkt, da sie starken Rückhalt in der zivilen Bevölkerung haben.. mal von in Frage kommenden Verbündeten abgesehen.. 

 

Saudi Arabien gibt 80 Mrd. € pro Jahr für Rüstung aus. Was die Anzahl der Waffen anbelangt, ist es dem Iran weit überlegen.


schwer zu sagen.  klassisch würde IRAN die Russen zu Hilfe holen und Saudi-Arabiern die USA.  Hat sich aber einiges geändert da unten.  Von Anfang an wäre es nicht klar ... würde sich erst während des Kriegs entscheiden wer gewinnt.

Wenn es zu einem Krieg kommen würde, dann kannst du dir sicher sein, dass nicht nur die Saudis und die Iraner Krieg führen werden.
Nirgendwo mehr wird ein Krieg geführt, ohne dass die USA dabei keine Rolle spielt

Finanziell müssten Saudi-Arabien deutlich überlegen sein. Das ist ein entscheidender Faktor in der heutigen Zeit.

Das ist mir klar das die Saudis finanziell stärker sind als die Iraner aber dafür haben sie mehr Soldaten und mehr Einwohner als Saudi Arabien

1
@Sidal993

Man sollte die Geldreserven des Irans nicht unterschätzen. 
Die Goldbestände des Iran werden auf mehr als 340 Tonnen geschätzt. 10 Tonnen Gold pro Jahr fördert das Land angeblich selbst. Saudi-Arabien dagegen mit einem Goldbestand von 322,9 Tonnen. Da die Saudis auf dem größten Ölvorkommen der Welt sitzen, werden Devisen lieber gesehen als Gold. Die Goldreserven machen daher nur 2,8 Prozent der Gesamtreserven des Landes aus. 

0

Aufjedenfall Iran! Die Saudis haben nur Geld in den Taschen um deren ach so teuren Autos schrott zu fahren und um dicke häuser zu bauen aber von Krieg haben die keine Ahnung. Würde ich jetzt mal so behaubten. Würd bei denen eh keiner ind Krieg ziehen weil die alle zu reich dafür sind aber im Iran würde die meisten sofort ins Krieg ziehen weil sie stolz auf ihr Land sind.

Du bist bestimmt iraner oder haha

0
@Sidal993

Ne bin türke hab aber viele persiche freunde👍 Und mit denen will sich bestimmt niemand anlegen😂

0

Experten schätzen Die Saudis stärker ein.

Was möchtest Du wissen?