Wer ist schuld, wenn ein Brief nicht ankommt?

3 Antworten

Ich verstehe die Aufregung nicht. Es gehen immer mal normale Briefe verloren. Die Firma könnte Dir doch einfach eine Fotokopie der Auftragsbestätigung schicken, sie hätte Dir das gleich vorschlagen können, ist doch das Selbstverständlichste von der Welt. (Oder habe ich etwas falsch verstanden?)

Ist schon richtig. Wir haben natürlich gleich angerufen (gestern). Vielleicht kommt ja morgen was. Der Mensch war patzig am Telefon, von wegen man könnte nicht jeden anrufen. Wir hatten nicht so zeitig mit der Abbuchung gerechnet...

0

froscheee möchte sich ein Hintertürchen offen halten, um bei flexstrom jederzeit aussteigen zu können

0
@Regenmacher

Clever, das war der zwite Grund der Frage Falls die mir in anderen Fällen auch so zickig kommen wollte ich wissen ob das möglich währe.

0
@Regenmacher

Leider habe ich bis heute immer noch keinen Brief von Flexstrom bekommen.

0

Für solche einfachen Briefe besteht mit Sicherheit keine Nachweispflicht. Welches Unternehmen verschickt z.B. Rechnungen per Einschreiben? Keins!!

Es kann durchaus sein das die Post den Brief verschlampt hat trotzdem muss müsste sie den Brief nochmal schicken.

Was möchtest Du wissen?