Wer ist Schuld, wenn das Kind asozial wird und anfängt seine Eltern zu belügen ,bestehlen usw.?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Auch das Kind hat eine eigene Mitverantwortung. Nicht jeder, der in schwierigen Verhältnissen lebt, wird kriminell.Und jemand, der in guten normalen Verhältnissen aufwächst, kann auch kriminell werden. Man sieht es ja auch, dass Geschwister sehr unterschiedliche Wege gehen können. Alles immer auf die Eltern und die Verhältmnisse zu schieben, ist nicht o.k. Es gibt schon auch eine individuelle Verantwortung und Schuld.

Alle die du genannt hast tragen dazu bei bzw können dazu beitragen.

Ein Kind aus "schlechter" Umgebung muss nicht zwangläufig auch "schlecht" werden, wenn sich die Eltern um eine gute Erzeihung bemühen.

Andersherum kann das Kind aus der Nobelgegend durchaus zum Dieb werden, wenn sich die Eltern vor lauter Geldverdienen nicht kümmern.

natürlich hat jeder mensch, wenn er geboren wird, einen ihm eigenen charakter. ich glaube aber, daß die ursprünge für sog. fehlverhalten des kindes in erster linie im elternhaus liegen. die ursachen dafür können sehr vielfältig sein: keine zeit, kein interesse, niedriges bildungs niveau, gewalttätigkeit usw.

Es hängt davon ab, wie die Eltern sind und die gesellschaftliche Situation um das Kind ist. Wenn z.B. die Eltern rauch o.ä., dann kann es sehr wahrscheinlich sein, dass das bei dem Kind auch so wird, weil die Eltern ja als Vorbild dienen und das Kind sich an ihnen orientiert.

Alles trägt dazu bei, vorallem die persönliche Gemütslage und emotionale Einstellung.

jap am meisten glaub ich sind es die freunde die ein einfluss auf ein kind haben das dazu gehören

von allen ein wenig ! aber am meisten die eltern !

Moralisch gesehen sind die Eltern und die Lebensumstände dran Schuld, gesetzlich gesehen der Täter, wenn er volljährig ist. Man kann aber auch, wenn man nicht sehr gute Lebensumstände hat eine gute Zukunft erreichen. Man muss es halt wollen.

Das Umfeld (Freunde) und die Familie tragen alle etwas dazu bei.

Alles, aber ausnahmen sind natürlich möglich.

Was möchtest Du wissen?