wer ist schuld? Rechtsfrage

5 Antworten

Kann man so nicht sagen. Da du die Tür vorsichtig geöffnet und nicht wie irre aufgebrezelt hast, scheinst du doch vernünftig und auch rechtmäßig reagiert zu haben - und über die Verkehrslage hast du dich doch hoffentlich auch optisch informiert? Ich sehe da zumindest auf den ersten Blick keinen Fehler, aber ich war auch nicht dabei. Halte den Kontakt zu allen Zeugen, die den Vorfall mitbekommen haben am besten.

Ja, denn du musst dich umsehen bevor du die Tür öffnest.

Gerade in so einer Situation, denn normalerweise darf man ja nicht links parken. Ok in einer Einbahnstraße. Aber war das eine? Aber auch egal, du musst gucken. Auch aus eben solchen Gründen.

Ja war eine Einbahnstraße. Hätte der radfahrer aber nicht rechts neben dem wartendem auto fahren müssen und nicht dazwischen?

0

naja eig hast du als verursacher schul du hättest beweis fotos machen sollen von dem angeblichen schaden denn wenn du pech hast haut der jetzt ne delle rein und behauptet das war von dir .... naja vlt kommt dann ein gutachter .. aber du bist schuld weil du das lenkrad einfach rumgerissen hast

Was möchtest Du wissen?