Wer ist schuld, ich oder der Händler?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn  es erst nach 1000km einen Kundendienst benötigt, ist das keine falsche Angabe sondern eine Tatsache, hättest den ja trotzdem mit 500 machen können. Schon mal an Garantie gedacht? Wie alt ist die Maschine?, wenn sie ´noch keine 6 Monate alt ist an Beweislastumkehr denken.

hab die maschine anfang dezember bestellt und im januar erhalten...

0

Genau du hast Garantie , und auf keinen Fall fahren!!!! Sonst könnte der Motor fest gehen.

0

Bei Garantie gibt es keine Beweislastumkehr. Da gibt es gar keine Beweislast.

0
@Effigies

Es geht darum, dass wenn er das Teil noch nicht ein halbes Jahr hat muss er auch nicht beweisen, dass der Fehler schon beim kauf vorhanden war und kann ohne das er irgendetwas beweisen muss (Das er Schuld ist am Fehler) das teil kostenlos reparieren lassen

0

Wer da an was schuld ist is völlig egal. 

Wenn das Mopped im Rahmen der Herstellerangaben gewartet wurde is ja Garantie drauf, und der Hersteller kommt für die Reperatur auf. 

Und der Händler wird das 100% bestätigen, daß mit dem Mopped alles OK war.

Also ruf den Händler an und frage was du machen sollst.

btw Öl richt schon. Braune Flüssigkeit die nach nix riecht, das ist merkwürdig. Nach was schmeckt sie denn ? ;o)

Was möchtest Du wissen?