Wer ist schneller im Beschleunigen, der stärkste Tesla oder eine Boeing-747?

8 Antworten

Naja, der Tesla Model S braucht etwa 2,6 s von 0 auf 100 km/h. Das zieht einem schon die Backen nach hinten und drückt die Wirbelsäule gegen die Rückenlehne.

Ein Flugzeug ist aber darauf ausgelegt, dass auch Oma, Opa, Baby und Hund die Beschleunigung überleben. Außerdem werden beim Flieger ganz andere Massen bewegt.

Ein Tesla, bzw. jedes Auto, muss irgendwann wieder abbremsen, ein Flugzeug setzt aber seine geringe Beschleunigung auf einer sehr viel längeren Strecke in immer mehr Geschwindigkeit um.

Die Frage ist also rein akademisch, denn genauso gut könnte ich fragen, wer die höhere Endgeschwindigkeit hat: eine B-747 im Reiseflug oder ein Tesla auf einer geraden, nicht überfüllten Autobahn.

Und kann ein Tesla in einem Stück von Bremse los innerhalb von 56 Sekunden auf 15.000 m steigen? Oh nein, jetzt habe ich den Tesla mit einem Eurofighter verwechselt ;-)

auf den ersten metern ist der tesla ganz klar schneller. das ist auch bei fast jedem auto so... die frage ist eben, wie lange der tesla schneller ist.

das problem bei der 747 ist, dass du die energie über die luft übertragen musst und damit ist der vorgang des anrollens eben entsprechend verzögert.

lg, Anna

Die 747 hat aus dem Stand eine ziemlich schlechte Beschleunigung (ca. 1,1 m/s^2). Schon Mittelklassefahrzeuge mit 150 PS und mehr können das besser (ca. 3 m/s^2).

Auch ein Segelflugzeug beim Windenstart beschleunigt um vieles heftiger als eine 747 (ca. 8 m/s^2; in 3,5 s von 0 auf 100).

Der Tesla.

Danach hat die Boeing die Nase vorn. Viel schneller als der Tesla sind an Flugzeugen nur Segelflugzeuge und Kampfjets auf einem Flugzeugträger...

Der Tesla würde schneller auf 100 und auf 200 sein. Danach, wenn das Flugzeug erstmal rollt, wird es vorbeiziehen. Wobei es dann bei 250 auch schon abheben kann.

Ne erst bei 320km/h!

0
@Berndteisenhart

Ach ja? Ich dachte, es wäre 316,38 km/h. So kann man sich täuschen. Dabei hängt die Startgeschwindigkeit doch von so vielen Faktoren ab: Runway, Wetter, MTOW etc.

Und dann bleibt noch die Mutter aller Fragen: Welche Typ der B-747 meint der Fragesteller denn? Die -200, -300, -SP, -400, -8i?

2

Was möchtest Du wissen?