Wer ist schlauer Katze oder Hund? Keiner ist sich einig

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Solche Vergleiche sind aus meiner Sicht der pure Unsinn. Jede Art ist für sich "intelligent", und jeder Vergleich fußt darauf, was Mensch für intelligent hält.

Hunde lassen sich zum Beispiel sich durch Augen- oder Handbewegungen leiten (Leckerchen finden), Katzen ignorieren solche Hinweise in der Regel.

Daraus kann man schließen, der Hund sei intelligenter, weil er so sicher an seine Belohnung kommt, oder aber auf Dummheit, weil er sich auf diese Signale verlässt die ihn auch in die Irre führen können.

Ist die Katzen intelligenter, weil sie solchen "Missweisungen" aus dem Weg geht, indem sie ignoriert werden?

Hund und Katze können die Körper- und Lautsprache des jeweils anderen lernen (sie sind mehrsprachig :-) ), Menschen tun sich da deutlich schwerer und können nicht einmal jederzeit sicher die "Signale" ihrer Artgenossen deuten. Mangelt es dem Menschen an Intelligenz, oder ist die Ursache woanders zu suchen?

Ein kluger Schimpanse ist klüger als ein sehr dummer Mensch. Also kann es bei Hund und Katze auch so sein. Welche Art jedoch inteligenter ist, kann man denke ich nicht sagen, da Inteligenz von Tieren im Allgemeinen sehr schwer zu bewerten ist, vor allem zwischen unterschiedlichen Rassen. Man ist sich ja nichtmal einig wie man Inteligenz für den Menschen eigentlich definiert.

Komisch das aber Hunde immer gewinnen gegen Katzen. Und nein ich bin kein Katzen oder Hunde Fan. Daher ist es schon etwas komisch oder findest du nicht? Deshalb frage ich mich auch wer gewinnen würde unter den selben voraussetzungen!

1
@WorldRacer

ich halte halt menschliche kriterien fuer eine solchen test schon mal ungeeignet :)

1

Das kann man so nicht sagen (beziehe mich auch auf Deine Kommentare).

Zum Einen gibt es verschiedene Intelligenzen. Die rationale, die emotionale, die soziale, etc.

Dann sollte schon die Frage erlaubt sein, wozu "Intelligenz" überhaupt nötig ist. Zum Überleben der Spezie?

Dann sind wohl Hunde und Katzen ziemlich gleich auf. Beide Spezien haben einen Packt mit dem Menschen geschlossen, der ihnen ein Überleben ermöglicht.

Allerdings haben Hunde weitgehend verlernt, ohne den Menschen zu überleben. Ohne ihn (sagen wir mal der Mensch wäre plötzlich nicht mehr da) würde die Art Hund ziemlich alt aussehen.

Katzen hingegen haben nicht verlernt sich auch ohne den Menschen zurecht zu finden. Sie können noch jagen, ihr Futter selber suchen.

Deswegen mein Votum: Katzen sind die intelligenteren Wesen.

Warum man da Vergleiche ziehen will, ist mir ein Rätsel.

Ich hatte 17 J. eine Katze mit eigenem Willen. Jetzt habe ich seit 10 J. einen Chihuahua mit eigenem Willen.

Beide waren/sind Clausthaler Tiere: sie hörten/hören nicht immer - aber immer öfter.

Beide waren/sind etwas tollpatschig, aber eher anerzogen, weil immer eine helfende Hand zur Verfügung stand/steht.

Beide mochten/mögen schmusen und spielen, wenn sie Lust hatten/haben.

Beiden konnten/können uns um den Finger wickeln (bis zu einem gewissen Punkt, der von uns festgelegt wurde/wird).

usw usw

In der Intelligenz sehe ich keinen Unterschied. Klar, mit einem Hund übt man Tricks. Aber wäre damals schon Clicker für Katzen in Mode gewesen, hätte meine Katze im Lernen nicht hinter dem Hund angestanden.

Ich finde Katze und Hund toll!

PS: würde ich an Wiedergeburt oder Seelenwanderung glauben, würde ich sagen, meine Katze ist in meinen Hund "reingeschossen"! ;-)

Ähnlich wie auch beim Menschen gibt es strunzdumme Viecher und sehr intelligente Tiere. Ob Hund oder Katze spielt dabei keine große Rolle.

Solche Antworten brauch ich nicht. Jeder hat mal einen schlechten Tag und jedes Tier/Mensch ist unterschiedlich Dumm oder Schlau. Es geht mir um das Endergebnis!

0
@WorldRacer

Im Endergebnis sind die Hunde laut Tests fast immer schlauer, hast du doch selbst schon in deiner Frage festgestellt. So wirklich kann ich dir nicht folgen worauf du hinaus willst. Letztlich bekommst du von uns auch nur persönliche Meinungen die nichts beweisen.

0

Sie sind gleich intelligent, allerdings auf jeweils unterschiedliche Weise...

[IQ-Tests für Menschen sind meistens in verschiedene Bereiche eingeteilt (Mathematik, Sprache, Kreativität etc.) Wenn jemand sehr gut in räumlicher Vorstellungskraft ist, aber weniger kreativ ist, dann bekommt er am Schluss denselben IQ wie jemand, bei dem es umgekehrt ist.]

http://www.hunde-date.at/Meldungen/Hunde-intelligent.html

Normalentwickelte Tiere sind Meister in ihre jeweilige Fach.

Test, die von Menschen entwickelt sind, sagen nur was Menschen verstehen.

Wenn ein Tier an Altersschwäche stirbt, dann war es schlau genug. Zum überleben.

Ja natürlich aber im Endergebnis egal was für einen Tag der Hund oder die Katze hatte. Egal wie Schlau oder Dumm eine Katze oder ein Hund ist. Wer hat gewonnen unter den gleichen voraussetzungen?

0
@WorldRacer

Sehe es mal so: Es ist nicht möglich ein Test zu entwickeln der die eine oder der andere Benachteiligt.

Selbst der Vergleich mit Menschenbabies hinkt gewaltig.

Wie würden denn Hunde/Katzen Tests entwickeln um die Schlauheit einen Baby zu messen?

Sicher nach ihren Vorstellungen was schlau ist oder nicht. Und es sind nicht Unseren gleich.

0

sie sind unvergleichlich/bar...und schon gar nicht ist ihre schlauheit von uns menschen messbar :)...

meine hunde und mein kater diskutieren auch immer daruebe, das ergebnis wurde mir noch nicht mitgeteilt...

wie kommt die da hoch? - (Hund, Katze, Schlager) wie komme ich da runter? - (Hund, Katze, Schlager)

Diese Frage kann man nicht beantworten, da es keine IQ-Tests für diese Tiere gibt, die vergleichbar sind.

Du kannst allenfalls feststellen, wie schnell die Tiere Probleme lösen können. Krähen sollen ja auch recht "intelligent" sein.

Auf jeden Fall Katzen. Hunde denken, sie wären schlauer. Aber im Endeffekt sind Katzen schlauer.

Gibt es dafür auch beweise?

0
@WorldRacer

Naja, wenn du mit einem Hund Gassi gehst, dann läuft er meistens immer vor dir, mit einem gewissen Vorsprung. Er denkt also, dass er "der erste" ist..also, derjenige, der die "Nase vorn" hat... und dreht sich meist aber immer wieder zu seinem Herrchen um, um zu schauen, ob er noch da ist. Wenn du mit einer Katze raus gehst, kannst du meist gar nicht so schnell gucken und sie geht ziemlich schnell ihren eigenen Weg, ohne sich noch lange nach dir und deinem Weg umzudrehen. Und das erstaunliche, sie findet immer wieder zu dir zurück, auch wenn du ihr nie den Weg erklärt hast. Auch sonst. Ein Hund bettelt am Küchentisch ganz offensichtlich. Die Katze normalerweise nicht. Sie tut desinteressiert, aber insgeheim verfasst sie schon ihren Plan, wie sie zu dem geliebten, verbotenen Fresschen kommt... und dann in einem unbeaufsichtigten Moment...schwupps..hat sie sich das Leckerli geklaut.

1

Sie es doch mal - schmunzelnd - ein wenig philosophisch: HUND: sie füttern mich, sie spielen mit mir, sie liebkosen mich - sie müssen Götter sein. KATZE: sie füttern mich, sie spielen mit mir, sie liebkosen mich - ich muss ein Gott sein...

Ja ist mir schon klar, aber es geht mir um die reine Intelligenz eines Tieres! Sagen wir mal eine Katze und ein Hund haben die besten Voraussetzungen! Was meinst du wer gewinnen würde?

0

hunde werden dressiert/erzogen...katzen erziehen/dressieren ihr menschen...: )

0
@inicio

Das mag aber auch sehr daran liegen, dass Katzen mehr als Einzelgänger unterwegs sind und ihren eigenen Kopf durchsetzen wollen. Der Hund hingegen ist ein reines Rudeltier und ordnet sich einfach in das Rudel ein und akzeptiert das ranghöhere Tier (seinen Besitzer und Versorger) einfach als Leitwolf. Gerade bei kleineren und schlecht erzogenen Hunden sieht man auch oft das Gegenteil.

Man könnte es auch andersherum sehen. Der Hund ist intelligent genug von selbst seinen Platz innerhalb des Rudels zu finden und seine Rolle dort zu erfüllen, während Katzen dazu einfach zu dumm sind und sich deswegen grundsärtlich wie die Kings aufführen.

Es ist einfach alles Ansichtssache und abhängig davon, wie man Intelligenz definiert.

0

kennst du das video mit der katze die vom balkon springt?

Kommt drauf an welches du meinst! Vllt mal ein Link?

0

Was möchtest Du wissen?