Wer ist Pilot auf A321?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wie lautet denn deine Frage?

JARI813 03.07.2017, 17:39

Ab wann schaltet man den Autopiloten ab, wenn man landet und was ist die Bedeutung von CAT II oder CAT III

0
MrMoccachino 03.07.2017, 17:51

Die Abschaltung des Autopiloten hängt von der Entscheidung der Piloten, den verfahre innerhalb des Unternehmens und nicht zu letzt von den vorherrschenden Bedingungen ab.

In der Regel erfolgt die Abschaltung aber spätestens bei erreichen der Entscheidungshöhe, welche mit deiner nächsten frage zusammen hängt.

Der ILS Anflug wird in verschiedenen Kategorien eingeteilt. CAT I erfordert gute Sichtverhältnisse. Die Entscheidunghöhe liegt hier bei 200 Fuß bei der dann zum einen die Landemarlierung in Sicht sein muss, zum anderen entschieden wird, zu landen und nicht ein verfahren zum Landeabbruch zu fliegen. Eine Landebahnsicht von mindestens 550m wird vorausgesetzt

CAT II hat die entscheidungshöhe bei 100-200 Fuß und einer landebahnsicht von 300m

CAT III (es gibt nochmal drei Unterteilungen a, b und c)
50-100 Fuß und 50-175m

Das heißt bei schlechter Sicht z.B. Neben ist eine höhere ILS Kategorie für eine sichere Landung erforderlich. Darüber hinaus brauch der Pilot-flying eine spezielle Ausbildung und Lizenz.

Somit kommt es vor, dass manchmal Flüge wegen schlechtem
Wetter zu einem ausweichflugahfen umgeleitet werden, weil der Flughafen zwar die erforderliche Kategorie hat, allerdings keiner der Piloten eine erforderliche Lizenz

0
GearUp 03.07.2017, 20:56

Jo, um das zu beantworten muss man definitiv A321 fliegen.

0
MrMoccachino 03.07.2017, 23:02

Ausschließlich! Alle anderen Piloten landen nach Eieruhr und Kristallkugel

2

Was möchtest Du wissen?