Wer ist mit Saudi Arabien verbündet?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es ist den USA vollkommen egal was die Saudis mit ihrem Geld machen. Ob sie damit den IS unterstützen oder andere Terroristen finanzieren. Aber so bald jemanden Hand an diese Ölquellen legt, bekommt er die geballte Macht der USA zu spüren. Sie würden nicht zögern und zaudern, jeden Angreifer zu zermalmen, denn das Öl ist das Lebenselixier der USA. Darüber muss sich jeder Angreifer klar sein. Aus diesem Grund haben die Saudis Narrenfreiheit.

Ich hätte jetzt auch USA gesagt, aber da ja Trump sein Land unabhängig von denen machen möchte, würde USA höchstwahrscheinlich nicht helfen.

Wer da mit den Saudis gut in Verbindung ist, weiß ich nicht. Die Türkei vllt, weil beide Länder sich wirtschaftlich stark beeinflussen.

Kommentar von N0Nentity
27.11.2016, 18:39

Ich hätte jetzt auch USA gesagt

Warum hast du nicht? Es stimmt!

0

Die ganzen Scheichs....
Die haben genug geld um sich x1000 söldner zu kaufen, und übrigens Trump geht es um Geld und Macht... er würde ALLES für das ganze ERDÖL geben!

Kommentar von sgn18blk
27.11.2016, 18:22

Als hätte Trump nicht genug Geld... Er wird einen feuchten Dreck auf das Erdöl geben.

0

Israel wäre ein Kandidat. Und alle Länder, die sich Israel irgendwie verpflichtet fühlen, also alle westlichen Länder. Ganz vorn wären sicher die üblichen Länder USA und seine Satelliten Großbritannien, Deutschland, evt. auch Frankreich. Alle anderen Länder, die vielleicht in Frage kämen (Polen, Spanien, arabische Länder), haben militärisch kaum Gewicht. Die Türkei könnte evt. noch als regionale Macht bedeutend sein.

Russland und China würden höchstwahrscheinlich nicht helfen. Russland aufgrund seiner Nähe zum Iran, China aufgrund seiner neutralen Haltung.

Was möchtest Du wissen?