Wer ist mein unsichtbarer Begleiter?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Oh, das muß Bloody Mary gewesen sein! Sie hat da so gewisse Andeutungen gemacht! Denn sie sitzt jeden Tag neben mir im Linienbus!

slideagain 31.10.2012, 22:22

Ach die Mary, die kommt sonntags immer nur zum Kaffee vorbei, aber nachts schläft sie, weil sie früh raus muss.

0
lisalavie 31.10.2012, 22:25
@slideagain

hahahahaha ich will sie auch kennenlernen scheint ne nette zu sein :P

0

hm also das Bett knarzen allein vieleicht naja kommt unter kategorie grosser Zufall aber hm

Die sache ist du sagtest das es 3 mal hinter einander laut und das ist fuer sich allein schon ziemlich ungewoehnlich

natuerlich giebt es die wahrscheinlichkeit bzw die moeglichichkeit das es sich schlicht um eine zuodrnung eines zufaelligen vorfalls in eine bestehende situation ist und man da was hinein interpretiert

und auch das aufstehen ist fuer sich allein wirklich nichts ungewoehnliches ... nun ich denke das problem das man hat um direkt bei dieser frage helfen zu koennen ist das man nicht genau sagen kann wie gut du "fuehlen" kannst

die beiden ereignisse fuer sich allein sind recht unwahrscheinlich ABER moeglich

beide zusammen in einem kurzen zeitraum = sehr ungewoehnlich

nun dazu wie man die helfen koennte.

Da gaebe es auch mehrere moeglichkeiten versuch einer direkten kontakt aufnahme du laesst jemanden kommen der vieleicht besser fuehlt als du

oder du laesst dich mal von jemandem durch cheken (nein ich meine jetzt nicht geh zum psychologen /dr (auch wenn vorsorge untersuchungen nie schelcht sind !! aber ich schweife ab ))

Ich meine jemand der sagt wo deine verbindungen sind welche es sind wie stark art farbe form und und und und der koennte dir zumindest sagen ob der begleiter den du hast eine verbindung zu dir hat (die er ja haben muss wenn er so oft so lang bei dir ist)

So einmal lange Antwort hoffe konnte helfen oder zu neuen ideen anregen ?

slideagain 01.11.2012, 09:15

Danke für Deine ausführliche Antwort. Natürlich könnte ich jemanden kommen lassen, aber dann habe ich immer noch keinen Beweis, ob mir diese Person nicht irgendetwas erzählt, was nur meinen Wunschvorstellungen entspricht, nur weil ich sie bezahle. Ich habe ja schon Kontakt in Gedanken aufgenommen und das muss reichen. Von Ritualen oder ähnlichem halte ich mich fern.

0
Lexaya1 01.11.2012, 16:22
@slideagain

jeder der dafuer geld giebt davon kannst du ausgehen kann es nicht wirklich gut!

nein ich dachte vieleicht hast du so jemandem in deinem Bekannten kreis ...

0

ich glaube auch nicht an einen unsichtbaren begleiter.

dem erwachen immer zur gleichen zeit würde ich keine bedeutung zumessen - ich weigere mich zu glauben, dass es in anderen dimensionen, im nachleben oder himmel, wie auch immer, sowas wie uhrzeit und kalender gibt.

dass man immer zur gleichen zeit aufwacht, passiert sehr, sehr vielen leuten. manche rentner wachen auch nach 10 jahren ohne beruf immer noch zur gewohnten zeit morgens auf. auch mitten in der nacht zur bestimmten zeit wachen viele auf. jemand sagte mal, dass er irgendwann man einige minuten früher wach wurde und dann sehr weit entfernt einen zug hörte, der jede nacht zu dieser zeit fuhr und ihn anscheinend gestört hatte.

und diese geräusche kommen doch tagtäglich vor. temperaturwechsel führt zu knarren und manchmal sogar zu einem knall.

slideagain 31.10.2012, 22:27

Klingt plausibel, kann gut sein, dass es auch bei mir zutrifft.

0

Ich glaube eigentlich nicht an Übersinnliches, deshalb kann ich dir nichts darüber sagen. Aber ich habe mal gelesen, dass der Mensch von Natur aus einen unterbrochenen Schlafrhythmus hat, den wir aber im Lauf der Zivilisation unterbunden haben. Die Griechen zum Beispiel hatten zwei "Schläfe". Sie sind ins Bett, irgendwann aufgewacht, haben eingekauft oder mit den Nachbarn geredet und sind wieder ins Bett.

Erzähl die Story doch mal Deinem Vater

slideagain 31.10.2012, 22:18

Genau und dann frage ich ihn, wie er das geschafft hat, sich in unsere Wohnung zu schleichen, unter unserem Bett soviel Krach zu machen und dann wieder rauszulaufen ohne dass wir ihn gesehen haben.

0
mahamahakali 31.10.2012, 22:23
@slideagain

Wie meinst Du das? Wenn Dein Begleiter Dir nunmal in diesem Moment ein Zeichen gibt.. wäre es dann nicht das logischte der Welt genau zu tun was er Dir geraten hat? "Deinen Vater fragen." Das war eine ernst gemeinte Antwort auf Deine Frage. Ich würde an Deiner Stelle genau das tun.

0
slideagain 31.10.2012, 22:29
@mahamahakali

Ok ich dachte erst, Du meintest es ironisch. Dankeschön für Deine Antwort, aber er hält mich dann wahrscheinlich für bekloppt, wenn ich mit solchen Stories bei ihm ankomme.

0

drüber nachgedacht das du dir angewohnt hast um3 uhr aufzustehen ? und das du desshalb immer aufstehst das hab ich nämlich auch und nein dies ist kein geist leutee bitte macht euch unnötig keine angst das bett kann nun mal knacken ist halt soo vielleicht hat es früher nie geknackt dann fängt es jetzt ebrn an zu knacken whats the problem ?! DAMOTT

Hattest du vielleicht mal ein schlechter Erlebnis genau um diese Zeit oder hat um diese Zeit rum darüber nachgedacht?

Mfg EmRose

slideagain 31.10.2012, 22:21

Mh eigentlich nicht. Wenn ich über etwas grüble dann habe ich eher das Problem einzuschlafen.

0

Vielleicht hast du dir das mit immer um 3:15 Uhr wach werden i.wie eingeredet so das du immer um diese Uhrzeit aufstehst. Bei mir is das so wenn ich den ganzen Tag dran denke das ich morgen um 6 wach werde oder werden muss und dann klappt das auch wirklich .. vllt solltest du dir weniger gedanken machen.

slideagain 31.10.2012, 22:24

Das kann natürlich auch eine Möglichkeit sein, aber das erklärt nicht diesen Krach durch das Bett.

0
lisalavie 31.10.2012, 22:27
@slideagain

Ja da hast du auch Recht und so genau kann dir niemand sagen was das war, ich m ein es gibt so vieles auf der welt und wir können nicht alles wissen und tuns auch nicht von daher solltest du vielleicht nich darüber nachdenken. Du zebrichst dir nur den Kopf über diese Sache aber kommst nich weiter damit ;)

0

Das Problem der Menschen ist schon seit Ewigkeiten, dass sie zufälligen Begebenheiten einen tieferen Sinn geben wollen.

Genau das ist auch dein Problem.

mahamahakali 31.10.2012, 22:15

Und woher hast Du Deine Weisheit ;) ?

0
GFSantaClaus12 31.10.2012, 22:16
@mahamahakali

Ein Blick auf die Religionsgeschichte dieser Welt reicht, um zu erkennen, dass der Mensch lieber dichtet statt zu denken.

0
mahamahakali 31.10.2012, 22:21
@GFSantaClaus12

Wenn Du der Fiktion "Geschichte" uneingeschränkt glauben magst... Auch Historiker sind Menschen. Wir leben alle nicht lange genug um die Wahrheit zu kennen. Das ist unser Problem - oder auch nicht.

0
GFSantaClaus12 31.10.2012, 22:22
@mahamahakali

"Wir leben alle nicht lange genug um die Wahrheit zu kennen."

Daher ist es ja gerade so beliebt, sich "Wahrheiten" auszudenken.

;-)

1

DA gibts ein wort: ZUFALL

slideagain 31.10.2012, 22:23

Zufall ist immer Deine Standart-Antwort oder?

0

Was möchtest Du wissen?