Wer ist krasser Cicero oder Clodius?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ganz klar Cicero, denn:

Cicero sum!
O tempora o mores!
Melius cano quam omnes cantores!
Sum pater patriae et artifex verbis.
Sum prudentissimus.
Demonstrabo vobis!
Anapher, correctio, distributio, concessio, exclamatio, translatio, personificatio, dissimulatio, isokolon, oxymoron, asyndeton polysyndetonque,
hyperba -- klimax -- ton, hysteron proteron et metapher. Epipher.
Cui bono?
Mihi!
Rhetoricam inveni!
Invictus sum!
Et propterea audi!

Nomen Clodius nomen feminae est. Mater Clodius puella est defututa - quem nostrum ignorare arbitrarit?
O di immortales!

Ein Kommentar von hohem Niveau!

arbitrari ist allerdings ein Deponens.
Und Kikero wäre das nicht passiert ...

Die grammatische Nähe von esse und futuere ist wirklich beachtlich, zumal im Perfekt Aktiv. Ist sie auch bedeutsam?

1

Ich denke, da Clodius als sportich und durchtrainiert beschrieben wurde, ist es tendenziell eher Cicero, der die Anforderungen für das Adjektiv crassus erfüllt. :)

Sunt pueri pueri  pueri puerilia tractant.

Stilmittel in diesem Lateinischen Text?

Gibt es hier Stilmittel welche direkt zu sehen sind?Mal abgesehen von Alliterationen o.ä. Standartzeugs.

[Comites] mature veniunt, discumbitur. Fit sermo inter eos, et invitatio, ut Graeco more biberetur; hortatur hospes, poscunt maioribus poculis, celebratur omnium sermone laetitiaque convivium. Postquam satis calere res Rubrio visa est, ,,Quaeso", inquit, ,,Philodame, cur ad nos filiam tuam non intro vocari iubes?" Homo, qui et summa gravitate et iam id aetatis et parens esset, obstipuit hominis improbi dicto. lnstare Rubrius. Tum ille, ut aliquid responderet, negavit moris esse Graecorum, ut in convivio virorum accumberent mulieres 'Hic, tum alius ex alia parte ,,Enim vero ferendum hoc quidem non e t; vocetur mulier!" et simul servis suis Rubrius, ut ianuam clauderent et ipsi ad fores adsisterent, imperat.

Haec ubi filio nuntiata sunt, statim exanimatus ad aedes contendit, ut et vitae patris et pudicitiae sororis succurreret; omnes eodem animo Lampsaceni, simul ut hoc audiverunt, quod eos cum Philodami dignitas tum iniuriae magnitudo movebat, ad aedes noctu convenerunt. Hic lictc istius Cornelius, qui cum eius servis erat a Rubrio quasi in praesidio ad auferendam mulierem collocatus, occiditur; servi nonnulli vulnerantur;

ipse Rubrius in turba sauciatur. Iste, qui sua cupiditate tantos tumultus

concitatos videret, cupere aliqua evolare, si posset. 

...zur Frage

Was ist gemeint mit Apophthegmata von Caesar, erwähnt bei Cicero?

Guten Abend liebe Community,
Ich lese zur Zeit den "Brief des Lord Chandos an Francis Bacon" von Hugo von Hofmannsthal. Darin steht in Zeile 60f.: "Ich gedachte eine Sammlung "Apophthegmata anzulegen, wie deren eine Julius Caesar verfasst hat: Sie erinnern die Erwähnung in einem Brief des Cicero".
Kann mir jemand erklären, was damit gemeint ist? Ich habe schon herausgefunden, was ein Apophthegmata ist, allerdings nicht, welche Sammlung Caesar dazu erstellt hat und was Cicero hierzu geschrieben hat. Kann mir jemand helfen, der sich damit auskennt? Danke im Voraus!

...zur Frage

Fremdgehen (mit der eigenen Cousine) verzeihen?

Hallo Leute,

Die Kurzfassung;

Anfang dieses Jahres hat mein Freund (26) begonnen Kontakt mit seiner Cousine (24) aus Amerika aufzunehmen. Die beiden haben sich auch sofort prima verstanden und ausgemacht, dass sie nach Deutschland kommt, um ihn zu besuchen. Ab dem Zeitpunkt als ich (21) fragte, wo sie denn diese eine Woche schlafen solle (Er hat eine 1 Zimmer Wohnung) hat sich mein Freund tierisch aufgeregt und verändert. Mir war es von Anfang an etwas mulmig, dass die beiden (die sich ja eigentlich gar nicht kennen) ein Bett teilen (Obwohl sie eine Familie sind) werden und ich für diese Zeit aus der Wohnung verbannt werde. Nachdem ich mir dann aber länger anhören durfte was ich für Hirngespinste habe usw. habe ich "Ruhe gegeben". Im Juli war sie dann schließlich zu Besuch. Eigentlich haben wir uns sogar ganz gut verstanden und hatten eine lustige Zeit, bis darauf, dass sie Zeit "für die Familie" bräuchten. Alles klar. Zunächst war dann auch alles prima aber mein Freund hat sich immer mehr von mir Distanziert. Heimlichtuereien waren an der Tagesordnung. Plötzlich hatte er auch ein internetfähiges Handy um ihr zu schreiben von dem ich aber nur durch Zufall erfuhr und das er bis heute bestreitet... Naja irgendwann wurde ich jedenfalls stutzig und habe mich in seinen E-Mail-Account eingeloggt und eine E-mail gelesen. Ausgerechnet die Konversation in der sich die beiden über ihren atemberaubenden Sex unterhalten haben den sie hatten und darüber, dass er nur sie liebt und , dass das einzige Problem die Entfernung sei. Ich habe dann meinen Freund darauf angesprochen, doch er hat es bestritten und ich hatte nicht "die Eier in der Hose" zuzugeben, dass ich seine E-mails gelesen habe, sondern damit begründet wie sehr er sich verändert hat usw. Wir hatten dann einen großen Streit und eine Woche nur Zickereien von mir aber nun geht er davon aus, dass alles wieder okay ist. Irgendwie kann ich ihm auch nicht böse sein wegen dem Seitensprung aber, dass er gleich davon spricht, dass er sie unendlich liebt usw. verletzt mich schon...

Ich weiss nicht wie ich mich verhalten soll und bin am verzweifeln.

Was ist eure Meinung ??

...zur Frage

Welcher der beiden Horror Animes ist krasser Corpse Party: Tortured Souls, Higurashi no Naku Koro ni (When They Cry),?

Hab gehört beide Animes sollen richtig krass sein aber welcher der beiden ist der krassere

...zur Frage

HILFE HABE ÜBERMORGEN MEINE GFS IN LATEIN. KÖNNTE JEMAND MAL ÜBER MEINEN VORTRAG SCHAUEN?

zuerst sein Lebenslauf: M. TULLIUS CICERO • 106 vor Christus in Arpinum geboren. • Sein Vater, gehörte Ritterstand an, lies Sohn zum Anwalt und Redner ausbilden. • Mit 25 Jahren Cicero zum ersten Mal als Anwalt imGericht . • Nach ersten erfolgreichen Prozess gegen verlässt er Rom und bereist Griechenland und Kleinasien.-> Studium von Philosophie und Rhetorik. • In Athen und Rhodos: trifft er berühmten Philosoph Pompeius . • Nach Rückkehr heiratet er Terentia, die die gemeinsamen Kinder Tullia und im Jahre 65 Marcus gebiert.

• 75 v.Chr. Wurde Cicero Quaestur ->  war in der Finanzverwaltung von West-Sizilien und bekämpfte erfolgreich die Korruption.  70 v.Chr. Grundstein in politischen Karriere. Vertrat Gemeinden Siziliens, da sein Hauptgegner, der Statthalter Verres wegen Erpressung angeklagt war. Schon vor dem Urteil verließ Gaius Verres Rom. Da bis dahin Verres‘ Anwalt, Quintus Hortensius Hortalus, niemand schlagen konnte brachte dies Cicero auch die Stellung des 1. Redners Roms ein.

• Im Jahr 68 v.Chr. Aedil -> Von nun an veranstaltete er die staatlichen Spiele. Somit sicherte er sich sein weiteres politisches Fortkommen. In diesem Amt führte er seine Geschäfte als Anwalt weiter, die ihn zum Verteidiger in vielen wichtigen Strafprozessen machten.

• 66 v.Chr. Praetor -> Vorsitzender des Gerichtshofs für Erpressungen Hatte nur noch ein Ziel- Konsul. Cicero gewann die Wahl gegen Hybrida und Catilina, welche beide kein Halt vor Bestechungen und Gewaltanwendungen machten • 63 v.Chr. zum Konsul ernannt  stolz, da homo novus (d.h. er stammte aus keiner politisch einflussreichen gens) und weil alle Ämter zum suo anno (dh zum frühest möglichen Zeitpunkt) bekleidete.  Er deckt in dieser Zeit die Verschwörung Catilinas auf, der einen gewaltsamen Umsturz plante. Catilina floh und wurde zum Staatsfeind erklärt.

• 60 v.Chr. 1. Triumvirat  zwischen Caesar, Pompeius und Crassus  Cicero gelang immer mehr in verhängnisvolle Isolation-> heftigster Gegner zu dieser Zeit: Clodius. Cicero -> in Exil • 57 v.Chr. ehrenvoll nach Rom zurückgerufen  keinen pol. Einfluss mehr, nun nur noch Schriftsteller

• 49/48 v.Chr. Konflikt zwischen Caesar und Pompeius.  Cicero ist auf Pompeius Seite und folgt ihm nach Griechenland. Caesar siegt. Ein Jahr später wird er von Caesar begnadigt. • 45 v.Chr. Tod von Tocher Tullia.  Dies verletzte Cicero sehr und er widmete sich noch mehr seinen Werken.

• 15. März 44 v.Chr. Tod von Caesar  Cicero sah Chance Rom im alten Stil aufzubauen. Er ging wieder in die Politik und wollte Marcus Antonius, in dem er einen skrupellosen Machtmensch sah, zum Staatsfeind erklären lassen. Dieser Kampf kostete Cicero sein Leben. (Antonius und Lepidus schlossen das 2. Triumvirat und Cicero wurde öffentlich geächtet.

• 7. Dezember 43 v.Chr. auf Landgut in der Nähe von Antonius auf barbarische Weise ermordet.

...zur Frage

Latein Klausur welcher Text?

Hallo ihr da draußen , ich schreibe demnächst eine Latein Klausur. Es ist die erste Klausur in der EF und das Thema ist Cicero. Es kommt auf jeden Fall eine Gerichtsrede dran bzw. ein Stück einer Gerichtsrede. Es wird nicht aus der Rede gegen Verres sein. Der Text wird ungefähr 80 Wörter lang sein. Hat jemand eine Idee welcher Text für so eine Klausur geeignet istoder oft verwendet wird? Oder welcher Text evntl. dran kommen könnte? Schon mal vielen Dank im Vorraus!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?