Wer ist im Zweifel Schuld, wenn mit einem abgemeldeten Auto ein Unfall passiert?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Verkaufe den Wagen mit schriftlichem Vertrag und du bist alle Sorgen los. Ist dein Bekannter Autoverwerter, hat er dir einen Verwerterausweis auszustellen, der ebensogut ist.

G imager761

Du brauchst ja nur die Batterie abklemmen. Dann bewegt niemand de Wagen. Die Mühe wird sich keiner machen wollen. Aber wenn der Wagen widerrechtlich bewegtwird, und es käme ein Unfall, wird der Geschädigte sich immer an den Halter wenden. Da der Wagen nicht mehr versichert ist, hast du dann Schulden, die 30 Jahre gelten.

devaiting 27.10.2012, 17:58

kommt mir irgendwie etwas komisch vor. wenn ich einem bekannte meine Axt ausleihe und sie von seinem Grundstück entwendet und in eine Straftat verwickelt wird, muss ich dann auch haften, wenn herausgefunden wird, dass die axt mir gehört?

0

Setzt einfach ein Schriftstück auf worin steht das er das Fahrzeug in Besitz nimmt, es zerlegt und die Teile verkauft. Dann bist du auf der sicheren Seite.

devaiting 27.10.2012, 17:36

Reicht es auch, wenn bei der Abholung jemand mit dabei war und es bezeugen kann, dass der Bekannte das Auto zur Verwertung abholen möchte?

0
DerHans 27.10.2012, 17:48
@devaiting

Hoffentlich ist euch klar, dass eine Abholung nur auf einem zugelassenen Hänger erfolgen darf?

0
gorehouse666 27.10.2012, 18:01
@devaiting

würde theoretisch auch reichen, je nachdem wie sehr du deinem Freund vertraust

0
imager761 27.10.2012, 18:28
@devaiting

Im Prinzip ja, aber Zeugen kann der andere auch benennen. Wieso bist du so unvorsichtig, auf einen Zweizeiler (Fahrzeug-Ident-Nr., Namen und Anschrfiten Käufer/Verkäufer) mit Unterschriften zu verzichten?

0

Was möchtest Du wissen?