Wer ist gegen die Waldorfschule?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Heii ,war auf ner waldorschule ,was brauchst du denn genau für Infos ? 

CinnamonQueen 11.11.2016, 20:51

Wieso manche menschen die Waldorfschule schlecht finden. Wie fandest du sie denn? 

0
linchenmaria 11.11.2016, 21:57

Naja ,sie ist in vielem anders .Was glaube ich das wichtigste ist ,man hat keine Noten .Das hört sich erstmal gut an .Aber es gibt keine Konsequenzen,egal was man macht .Zb :Hausaufgaben nicht gemacht heißt dann ,okay machen sie's bis morgen. Oder nicht gelernt für eine Schulaufgabe ist auch egal .Das heißt ,es bleibt mehr oder weniger dir überlassen ob du was lernen willst oder nicht .Ähnlich wie eine Montessori Schule nur nicht so extrem .
Was ich persönlich nicht gut fand ,war das wir Samstag Schule hatten .Das ist zwar mittlerweile fast überall abgeschafft aber wir hatten es noch .Das heißt von Montag bis Samstag Schule und wenn es schlecht läuft noch 3x bis 16:00 Uhr Schule .
Die meisten Lehrer und Mitarbeiter der Waldorfschule leben nur für die Schule ,für sie gibt es meistens nichts anderes .Sie sind sehr überzeugt davon ,dass ihr System das richtige ist und lassen sich auch deshalb weder von Schülern noch Eltern Verbesserungsvorschläge sagen . Ich persönlich fand ,sie waren etwas hinter der Zeit was Internet und ähnliches anbelangt .Also extrem gegen Smartphones usw.
Es gibt auch viele Fächer die eigentlich unnötig sind ,zB Eurythmie 😒für die kleineren Klassen ja noch okay aber für 9-12 klasse ?
Zum Teil hatten wir auch oft keinen Sportunterricht und dafür andere "unnötige Fächer " .
Was allerdings gut ist ,Klassenfahrten sind oft sehr cool ,zB 2 Wochen Ostsee direkt am Strand 👌🏻
Was für viele vielleicht auch besser ist ,dass man keine Noten hat und nicht den Druck zu lernen .Für manche passt es eben und für manche nicht .
Ich hoffe das war jzt nicht Zuviel oder zu wenig 😂
Wünsch dir viel Glück bei deiner Präsentation 👌🏻

1
spellon 12.11.2016, 15:59
@linchenmaria

Wo du auf einer warst. Wie sieht es mit der Begeisterung fürs lernen aus. Ist die bei euch erhalten geblieben? Ich kenne fast keinen Schüler der am Ende der Schulzeit nicht komplett die Nase voll hat und am besten nie wieder etwas mit der Schule zutun haben möchte (Ausnahme sind einige Superhirne die selbst im Studium nie lernen mussten).

0
linchenmaria 12.11.2016, 17:02

Gerne :) Ja in den kleineren Klassen macht es noch richtig Spaß ,und die begeisterung am lernen ist sehr groß😂Nur jelänger man auf dieser Schule ist ,desto nerviger wird es .Nach 12 Jahren hat man die Nase sowas von voll und will einfach nur so schnell wie möglich weg 😂Ich will auch nichts mehr mit dieser Schule zu tun haben .

0

Was möchtest Du wissen?