Wer ist für Beschwerden über Hubschrauberflüge zuständig?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Das müsste dir die örtlich zuständige Luftfahrtbehörde sagen können.

http://www.lba.de/cln008/sidC70263C65747DC269BA07868723BAF06/DE/Oeffentlichkeitsarbeit/AZ/Landesluftfahrtbeh%C3%B6rden/AZ_Landesluftfahrtbehoerden.html?nn=23012

Verdammt ärgerliche Sache. Ich kann dich gut verstehen und die Reaktion der Stadt ist kaltschnäuzig. Würde der Hubschrauber über dem Haus des Bürgermeisters fliegen, hätten sie längst reagiert.

Klagen. Frag mal Deinen Rechtsanwalt, ob da eine Möglichkeit besteht. Solltest Du Dich mit Deinen Nachbarn verstehen und sollten die genauso darüber denken, könnt ihr zusammen klagen, das ist vor Gericht wirkungsvoller.

Anwalt gehen. Bzw. ruft doch mal am Flugplatz an und verlangt die Hubschrauberfirma. Also Brauerei umgehen. Erklärt denen das Problem und dass ihr den Piloten bittet in eine andere Richtung zu starten!

dgerdi 18.06.2011, 09:55

Naja, dann haben andere das Problem. Eine echte Lösung ist das aber auch nicht.

0
Bambifleck 18.06.2011, 10:08
@dgerdi

Piloten sind auch nur Menschen, und Fragen kostet nix. Ein Versuch wäre es wert. Vielleicht lässt der mit sich reden. Anwalt und Gericht kosten viel Geld!

0

Ich würde die Brauerei nochmal schriftlich mahnen (aber bitte alles schriftliche aufheben) und wenn sie dann wieder nicht reagiert, zum Anwalt! Ich glaube da musst du klagen und vors Gericht. Viel Glück!

Jedes Bundesland hat in D eine Luftfahrtbehörde. In welchem Bundesland wohnt Ihr? Diese Behörde muss sog. Außenstarts und -landungen genehmigen. Meist sind diese u.a. auch aus Lärmgründen mit Auflagen verbunden. Ich würde mich an die zuständige Landesluftfahrtbehörde (je nach Bundesland Luftamt od. Regierungspräsidium) wenden. Die Behörden sind gehalten, Lärmschutz sehr ernst zu nehmen.

Geh mal zu einem Anwalt,der kennt sich damit aus und weis auch was man da am Besten tun kann!

Wenns von den zustaendigen Behoerden genehmigt ist, machste eigentlich nix.

Das Luftfahrtbundesamt. Ruf doch mal an, die haben auch eine www.lba.de adresse (BürgerService). die können dir vielleicht weiterhelfen. Viel glück und alles Gute

Wahrscheinlich nicht viel. Die Brauerei wird wohl von irgendwoher die Genehmigung haben.

Versucht es mal beim Umweltamt!

Was möchtest Du wissen?