Wer ist Donald Trump eigentlich wirklich?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Er hat deutsche Wurzeln und ist von Beruf immer Sohn gewesen. Das Geld haben seine Großeltern mit Bordellen gemacht. Seine Allgemeinbildung ist nicht besonders hoch und er ist auch lange nicht der tolle Geschäftsmann, den er vorgibt zu sein. Seine Eltern waren das. Sie haben die Immobilienfirma aufgebaut.  Er hantiert nur mit dem Ererbten.

Da seine Vorschläge immer sehr infantil und wenig durchdacht sind, nimmt den keiner ernst, der sich wirklich mit den Themen auskennt. Er haut nur Stammtischparolen raus und ist auf Effekte aus.

Wie will man Amerika mit einer Mauer von Mexiko trennen? Wer soll das bezahlten? Zumal die USA fast komplett aus Einwanderer besteht. Seit Chritoph Kolumbus ist das so.

Als Wirtschaftsexperten will er seine ganzen Kumpel ins Boot holen und seine ganzen Vorschläge sind nur für Firmen gut. Zudem hat er ein Riesenvermögen und weigert sich (wie alle angehenden Präsidenten) sein Vermögen offen zu legen. Es wird vermutet, weil er keine Steuern zahlt.

Ständig will er Amerika retten und zur alten Größe zurückführen. Hast du den Eindruck, dass die USA am Boden sind? Derzeit sind sie die größte Weltmacht. Was faselt der Kerl?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Interessiert100
13.08.2016, 19:41

Sehr gut beschrieben dankeschön! Hoffen wir etwas gutes kommt dabei raus :-/!

0
Kommentar von lolcrafting
21.11.2016, 17:33

Is einfach so

0

Ein reicher Kasper bei dem einem sich die Nackenhaare aufstellen wenn man dem zuhört

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er ist ein Multimilliardär aus den USA und der Clown der Nation.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Guter Text von Realisti.und die Frage kann man auch jeden Tag anders beantworten.

Trump ist unberechenbar und ein Sicherheitsrisiko, alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der wird wahrscheinlich wie Reagan werden, erst verteufelt und dann als einer der besten Präsidenten in die Geschichte eingehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kayo1548
13.08.2016, 20:23

letzteres wage ich zu bezweifeln,

egal ob außenpolitisch, wirtschaftlich oder sonstwie: Trump ist eine Niete.

Selbst wenn man nicht seine Aussagen zur Bewertung heranzieht sondern seine übrigen Lebensleistungen wird man feststellen, dass er keine besonderen Talente hat sondern nach und nach diverse Firmen in den Bankrott gefahren hat.

Das einzige was er gut kann ist unterhalten und Medienpräsenz zeigen; ehrlich gesagt bezweifle ich, dass er wirklich alles was er sagt ernst meint aber auch wenn er nur halb doof und halb Clown ist, so ist das doch kaum eine Persönlichkeit die man im Amt eines Präseidenten sehen will.

2

Das ist Ansichtssache. An und für sich ist er ein schlimmerer H.C. Strache, der das Zeug zum 'neuen Hitler' hat...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist der Hitler des 21. Jahrhunderts

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?