wer ist dir wichtiger: deine Mutter oder dein Vater ....?

Das Ergebnis basiert auf 14 Abstimmungen

meine Mutter weil 86%
mein Vater weil 14%

12 Antworten

meine Mutter weil

Sie hält auch in schweren Momenten zu mir und kümmert sich um mich und macht sich Sorgen um mich, leiht mir Geld, wenn ich keines hab, tröstet mich, wenn ich traurig bin. Mein Papa würde nie die Kotze wegmachen, wenn ich mich übergeben habe oder mir beim anziehen helfen, als ich mir den Arm gebrochen hatte. Für sowas ist er sich zu fein. Ich mag meinen Papa. Aber wenn ich irgendwo Unterstützung brauche, würde ich immer zuerst zur Mama gehen. Mein Papa ist da ein totaler Macho. Für den ist Hilfe immer ein Zeichen von Schwäche. Als mein Bruder mal fast den Finger verloren hätte und meine Mama ihn in die Notaufnahme brachte, war die einzige Sorge meines Papas die Blutflecken im Auto.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Sind beide gleich wichtig.

mein Vater weil

Wenn du in einer intakten Familie lebst, dann dein Vater, weil jedes Wissen geht vom Vater zum Sohn weiter. Wenn du in einer kaputten Familie lebst, dann deine Mutter, denn das ist die Frau, die dich geboren hat.

meine Mutter weil

Mein Vater lebt nicht mehr

Beide sind wichtig also finde ich diese Frage etwas komisch (meine meinung) (;

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?