Wer ist der Strom Grundversoger in Backnang

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

kann dir die stadtverwaltung sagen wer netzbetreiber ist,zu denen musst auch wegen anmeldung wohnsitz,möglich sind auch stadtwerke

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du mußt dich nicht erst beim Grundversorger anmelden. Ich binauch schon umgezogen und hab meinen Versorger "mitgenommen". Es kommt nur darauf an, ob dein Versorger an deinem Wohnsitz tätig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

LucreziaSisa 22.03.2012, 13:27

Mitnehmen kann ich ihn nicht, weil hier noch Leute wohnen bleiben. Ich habe halt gelesen: "Wenn Sie erst nach dem Umzug den Strom anmelden möchten, dann müssen Sie hierzu einige Fristen beachten: Sie werden automatisch beim Grundanbieter angemeldet. Die Kündigungsfrist bei diesem Grundanbieter beträgt vier Wochen."

Das heißt doch wenn ich wo neu einziehe, gibt es ohnehin erst mal Strom, aber halt vom Grundanbieter, denn ich dann eben auf einen billigeren Tarif wechseln kann.

Oder versteh ich da was falsch. Versteh das noch nich so ganz ^^

0
Terezza 22.03.2012, 16:24
@LucreziaSisa

du kannst bei deinem jetzigen Versorger anfragen, ob er auch den neuen Wohnort abdeckt und dich dann direkt wieder dort anmelden, bzw. dahin ummelden.

0

Was möchtest Du wissen?