Wer ist der Papst von den griechischen orthodoxen und wo ist deren Hauptort?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wie schon andere hier geschrieben haben, hat jede orthodoxe Kirche einen eigenen Patriarchen, die Kopten einen Papst.

Für viel orthodoxe Christen hat der Patriarch von Konstantinopel eine besondere Bedeutung, andere sehen den Patriarchen von Mosau als den "ersten unter gleichen". Einige (wahrscheinlich wenige) Orthodoxe könnten sich auch vorstellen, wieder mit der Westkirche vereinigt zu werden und schließen nicht grundsätzlich aus, das auch dem Patriarchen von Rom, den Papst er katholischen Kirche eine Vormachtsstellung eingeräumt werden könnte.

In der orthodoxen Kirche gibt es kein enzelnes Oberhaupt. Es gibt mehrere Patriarchen. Es gibt den griechischen Patriarchen. Er ist gleichberechtigt mit anderen Patriarchen.

Kommentar von JBEZorg
07.12.2015, 20:38

Als besonderer Ort gilt in Griechenland die Klosterstadt auf dem Athos-Berg. Der offizielle Sitz des Patriarchen ist in Istanbul, weil er historisch der Patriarch von Konstantinopel ist.

1
Kommentar von WDHWDH
09.12.2015, 08:26

Es gibt eine serbisch-russisch-griechisch-bulgarisch Orthodoxe (Landes)Kirche, die jeweils von der Anderen unabhängig ist. Es gibt keine gesamtorthodoxe Kirche

0

Da wird es schon eng. Es gibt

  • orthodoxe Kirchen in Griechenland
  • orthodoxe Staatskirche in Griechenland
  • Griechisch-Orthodoxes Patriarchat von Antiochien
  • Griechisch-Orthodoxes Patriarchat von Alexandrien
  • Griechisches Patriarchat von Jerusalem

Was darf´s denn sein?

Die Orthodoxen haben keinen Papst die haben in jedem land so was wie einen Erzbischof und der Sitz des Erzbischofs ist unterschiedlich von Land zu Land

Was möchtest Du wissen?