Wer ist der Favorit in der Lemans 2016?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das dürfte wohl Porsche sein.

Seit 2014 sieht das Reglement ja einen max. Spritverbrauch von etwa 5 Liter pro Runde vor. Der Rest der Motorkonstruktion ist praktisch freigestellt. Lediglich der Hubraum ist auf 5,5 l und der Ladedruck auf 4 bar begrenzt.

Benziner oder Diesel, Turbo oder Sauger, V oder Reihe, Hubraum, Drehzahl, ist freigestellt.

Da kommt Porsche wohl prinzipiell etwas günstiger weg mit dem kleinen 2l V4 Turbobenziner gegenüber dem 4L V6 Turbodiesel des Audis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Audi hat die ersten Rennen mit Ihrem R18 gewonnen

das wäre mir neu - soweit ich es mitverfolgt habe, wurde Audi in Silverstone disqualifiziert und Spa hat Porsche gewonnen.

Ich habe das Gefühl, daß Audi auch dieses Jahr in der WEC nix reißen wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?