Wer ist der Eigentümer des Kürnberger Waldes?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

http://www.meinbezirk.at/linz-land/lokales/freier-zugang-fuer-alle-gefordert-d1505733.html

Der Förster des Stiftes Wilhering, Manfred Feichtinger, sieht die Lage
etwas anders: „Das Stift ist einer der größten Grundbesitzer am
Kürnberg.

Nur eine entsprechende Genehmigung werdet Ihr wohl sicherlich nicht erhalten.

Weiterer Textauszug:
Steiner schilderte den Fall von vier Personen, die per Drahtesel am Muckenkogel (Bezirk Lilienfeld) unterwegs waren, und deshalb auf
Betreiben des Jagdpächters vor Gericht landeten. Das Urteil: 15.000 Euro Strafe für das Befahren einer Forststraße mit dem Fahrrad.

Der überwiegende Teil gehört dem Bundesland Oberösterreich. Bei der Gemeinde Leonding kann man Dir genau sagen, wem welche Parzelle gehört. Allerdings wird man Dir jetzt im Spätsommer bei der erhöhten Waldbrandgefahr kaum erlauben, dort im Wald zu zelten. 

Der größte Teil der Wälder in Deutschland ist kommunales Eigentum, gehört also der entsprechenden Gemeinde.

Irrtum. Der größte Teil der Wälder in Deutschland gehört privaten Eigentümern. Nur der kleinere Teil gehört dem Bund, den Ländern und den Gemeinden. Außerdem ist diese Antwort nicht hilfreich für den Fragesteller, denn der Kürnberger Wald liegt in Oberösterreich.  

0
@Luftkutscher

OK, war mir nicht bewußt. Ich bin von meiner Region ausgegangen.

0

Woher will die Forstverwaltung Lörrach wissen, wem ein Wald in Oberösterreich gehört?

0
@Luftkutscher

Stand in der Frage welches Land gemeint ist?Nein? Na also...... 

Übrigens: Auch in Ösiland gibts Forstämter bei denen man fragen kann. ;-)

0
@Dog79

Selbstverständlich stand in der Frage, welches Land gemeint war. Der Kürnberger Wald liegt doch schon seit ewigen Zeiten in Österreich. 

0

och nee, danke aber

0

Was möchtest Du wissen?